© News5 / Holzheimer

A9 / Haag: Lkw kippt um – Ersthelfer befreien Fahrer

Ein schwerer Unfall mit einem Lkw ereignete sich am Donnerstagmorgen (22. Juli) auf der A9 bei Haag (Landkreis Bayreuth) in Richtung Süden. Das Fahrzeug kippt auf der Autobahn um. Der Fahrer kam mit Verletzungen in ein Krankenhaus.

Lkw landet seitlich auf die Fahrerseite

Kurz nach dem Parkplatz "Sophienberg" geriet der Lkw-Fahrer nach rechts von der Autobahn in den Straßengraben ab. Daraufhin kippte der gesamte Sattelzug auf die Fahrerseite und blieb liegen. Mit der Hilfe von Ersthelfern konnte sich der Fahrer aus dem Lkw befreien. Mit Schnittverletzungen kam er in ein Krankenhaus.

Während Bergungsarbeiten mehrere Spuren gesperrt

Für die Bergungsarbeiten sperrten die Einsatzkräfte mehrere Spuren. Die A9 war in Richtung Süden für circa eine Stunde komplett gesperrt. Am Sattelzug entstand ein erheblicher Sachschaden. Weshalb der Fahrer von der Autobahn abkam, ist bislang nicht bekannt.

Bilder von der Unfallstelle:
© News5 / Holzheimer© News5 / Holzheimer© News5 / Holzheimer© News5 / Holzheimer


Anzeige