A9 / Münchberg: 54-Jährige überschlägt sich mehrfach mit Pkw

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Donnerstagnachmittag (06. Februar) auf der Autobahn A9 bei Münchberg im Landkreis Hof. Eine 54-Jährige verlor aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über ihren Wagen und überschlug sich mehrfach.

54-Jährige kommt nach rechts von der Fahrbahn ab und prallt gegen die Leitplanke

Die 54-Jährige aus Stamham (Landkreis Eichstätt) befuhr die A9 in Richtung Süden. Mit ihrem VW kam sie schließlich nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen die rechte Leiplanke. Durch die Wucht des Aufpralls überschlug sich das Auto mehrfach in der Böschung und kam im Anschluss im Bereich des Seitenstreifens zum Stehen.

54-Jährige befreit sich selbstständig aus dem Unfallwagen

Die 54-Jährige befreite sich selbstständig aus ihrem Wagen. Durch den Unfall zog sie sich leichte Verletzungen zu und wurde per Rettungsdienst nach Münchberg in ein Krankenhaus gebracht. Weitere Verkehrsteilnehmer verletzten sich nicht. Durch den Unfall entstand ein Schaden von 7.500 Euro



Anzeige