© Autobahnmeisterei Rehau

A93 / Regnitzlosau: Anhänger der Autobahnmeisterei geschrottet

Eine Vorwarntafel der Autobahnmeisterei Rehau, wurde am gestrigen Mittwoch (15. April) „Opfer“ eines Verkehrsunfalles. Der Anhänger war zur Absicherung einer Baustelle auf der Autobahn A93 zwischen den Anschlussstellen Hof-Süd und Regnitzlosau in Fahrtrichtung Hochfrankendreieck auf dem Standstreifen abgestellt.

In diesem Bereich kam offenbar ein Lkw-Fahrer zu weit nach rechts und rammte bei voller Fahrt den Anhänger mit seinem Außenspiegel. Die hochwertige Lichttechnik des Anhängers wurde dabei erheblich beschädigt. Das angeschlossene Notstromaggregat, welches den Anhänger mit Energie versorgt hatte wurde dabei ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Außerdem drückte der Anstoß den Anhänger nach rechts in die Leitplanke, an der dabei auch ein Schaden entstand. Der Verursacher fuhr jedoch ohne anzuhalten weiter und kümmerte sich nicht um den von ihm angerichteten Schaden in Höhe von fast 14.000 Euro.

Verkehrsteilnehmer, die den Anstoß bemerkt haben könnten, werden gebeten, sich bei der Hofer Verkehrspolizei unter der Telefonnummer: 09281/704-803 zu melden.

 



 



Anzeige