A9/Creußen (Lkr. Bayreuth): Zwei Verletzte nach Überholmanöver

Ein Verkehrsunfall mit zwei Verletzten ereignete sich heute Morgen (2. Dezember) auf der A9 Höhe Creußen in Richtung München. Mit seinem Ford Transit scherte ein 24-Jähriger von der mittleren auf die linke Fahrspur aus um einen Lkw zu überholen. Der Brandenburger übersah dabei einen Volvo. Dieser konnte nicht mehr ausweichen und prallte auf den Ford auf. Der 44-jährige Volvo-Fahrer aus Mühlberg und sein 36-jähriger Beifahrer aus Senftenberg wurden bei dem Zusammenstoß verletzt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 15.000 Euro. Der Unfallverursacher blieb unverletzt und wird wegen fahrlässiger Körperverletzung angezeigt.

 


 

 



Anzeige