© TVO / Symbolbild

Arzberg: Autofahrer (63) verstirbt während der Fahrt

Zu einem tragischen Verkehrsunfall kam es am Dienstagnachmittag (13. September) in der Arzberger Röthenbacher Straße, Ecke Hafner-Stöhr-Straße. Der dortige Hausbesitzer teilte gegen 16:45 Uhr bei der Polizei mit, dass ein Pkw gegen sein geparktes Auto und die Garage gefahren ist.

Bewusstlos hinter dem Steuer

Der Verunfallte saß bewusstlos hinter dem Steuer. Vom Notarzt und den eingesetzten Rettungskräften wurde eine sofortige Reanimation des Mannes aus Arzberg (Landkreis Wunsiedel) eingeleitet. Für ihn kam jedoch jede Hilfe zu spät.

Plötzliche Erkrankung des Mannes

Die Unfallursache dürfte laut Polizei eine plötzlich auftretende Erkrankung des Autofahres gewesen sein. Die Beteiligung anderer Verkehrsteilnehmer wurde durch die Einsatzkräfte ausgeschlossen.

5.000 Euro Schaden

Die Staatsanwaltschaft bestellte einen Gutachter an die Unfallstelle, um den Vorfall zu untersuchen und auszuwerten. Der Sachschaden betrug 5.000 Euro.

Zeugen des Unfalls möchten sich mit der Polizei Marktredwitz unter der Telefonnummer 09231 / 96 76-0 in Verbindung setzen.



Anzeige