© PI Marktredwitz

Thiersheim: Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden

Am Donnerstagmorgen (09. Januar) kam es im Bereich des A93-Autohofes Thiersheim (Landkreis Wunsiedel) zu einem Unfall mit einem hohen Sachschaden. Hier stießen ein Kleintransporter und ein Lkw zusammen. Ein Unfallbeteiligter erlitt leichte Verletzungen.

Transporter-Fahrer wird leicht verletzt

Gegen 07:15 Uhr wollte ein Trucker (62) mit seinem Sattelzug, vom Autohof Thiersheim kommend, auf die Autobahn A93 in Richtung Hof auffahren. Hierbei übersah er einen entgegenkommenden, VW-Kleintransporter. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Die Zugmaschine des Sattelzugs wurde dabei im Frontbereich stark beschädigt. Am VW entstand laut Polizeibericht ein Totalschaden. Der Gesamtsachschaden wurde auf circa 50.000 Euro geschätzt. Der 60-jährige Fahrer des Kleintransporters wurde leicht verletzt. Der Trucker kam ohne Verletzungen davon.

Sperre wegen Ölspur

Nachdem sich durch die Kollision eine Ölspur im Bereich der Unfallstelle ausgebreitet hatte, wurden die Autobahnmeisterei Rehau und die Straßenmeisterei Wunsiedel verständigt, um die Fahrbahn zu reinigen. Für diese Maßnahme musste die Unfallstelle kurzfristig komplett gesperrt werden.

Bilder von der Unfallstelle
© PI Marktredwitz
© PI Marktredwitz


Anzeige