© Bundespolizei

B173 / Schwarzenbach am Wald: Sprinter rutscht in den Straßengraben

Schneematsch, schlechte Reifen & Alkohol sind keine gute Kombination, das musste ein 37 Jahre alter Fahrer eines Mercedessprinter am eigenen Leibe erfahren. Der Fahrer verlor am Mittwoch (07. März) auf der B173 in der Nähe von Schwarzenbach am Wald (Landkreis Hof) die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Kleinlastwagen prallt gegen Bäume und kippt um

Der schwere Verkehrsunfall ereignete sich bei Überkehr. Bei winterlichen Straßenverhältnissen kam der 37-Jährige auf dem Weg nach Kronach mit seinem Fahrzeug plötzlich von der Straße ab. Der Sprinter prallte dann anschließend gegen zwei Bäume, kippte im Gelände zur Seite und blieb dort liegen. Der Fahrer konnte sich leichtverletzt aus dem Unfallwrack befreien.

Fahrer unter Alkoholeinfluss

Grund für den Unfall war wohl eine verhängnisvolle Kombination aus einer nicht mehr wintertauglichen Bereifung, Alkohol und Schneematsch. Der Unfallverursacher wurde durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Dort wurde aufgrund der leichten Alkoholbeeinflussung auch gleich ein Blutentnahme durchgeführt. Den entstandenen Blechschaden am Mercedes-Sprinter schätzt die Polizei auf etwa 25.000 Euro.



Anzeige