© News5 / Merzbach

B470 / Weilersbach: Vier Schwerverletzte bei Unfall am Sonntag

Zwei lebensgefährlich verletzte Personen sowie zwei Schwerverletzte waren die Bilanz eines Verkehrsunfalles am Sonntagnachmittag (12. November) auf Höhe Weilersbach (Landkreis Forchheim). Bei dem Crash entstand ein hoher Schaden.

Autofahrerin übersieht Gegenverkehr

Eine Pkw-Fahrerin (73) bog mit ihrem VW-Caddy von der Ebermannstadter Straße nach links auf die Bundesstraße B470 in Richtung Ebermannstadt (Landkreis Forchheim) ab. Hierbei übersah sie einen aus Ebermannstadt kommenden Pkw-Fahrer (77) und kollidierte mit dessen Seat.

© News5 / Merzbach
© News5 / Merzbach
© News5 / Merzbach

Zwei Notärzte und mehrere Rettungssanitäter im Einsatz

Bei dem Zusammenprall wurden die Fahrerin und ihre Beifahrerin (87) schwer sowie eine weitere Mitfahrerin (75) lebensgefährlich verletzt. Der Fahrer des anderen beteiligten Wagens erlitt ebenfalls lebensgefährliche Verletzungen. Alle vier Unfallbeteiligten wurden nach Erstversorgung durch zwei Notärzte und mehrere Rettungssanitäter in Kliniken nach Erlangen beziehungsweise Bamberg gebracht.

30.000 Euro Schaden

Während der Unfallaufnahme war die B470 für drei Stunden gesperrt. Die eingesetzte Feuerwehr Weilersbach sorgte für die Verkehrsumleitung und für die Absicherung der Unfallstelle. Bei dem Crash entstand ein Sachschaden von 30.000 Euro. 

© News5 / Merzbach
© News5 / Merzbach
© News5 / Merzbach
Aktuell-Bericht vom Montag (13. November 2017)


Anzeige