© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Nach Tuningtreffen bei Bad Staffelstein: 24 Anzeigen eingeleitet

Auf dem Parkplatz vor Vierzehnheiligen in Bad Staffelstein (Landkreis Lichtenfels) löste die Polizei am Wochenende ein Tuningtreffen auf.  (Wir berichteten.) Mehrere Anzeigen wurden wegen eines Verstoßes gegen das Infektionsschutzgesetz eingeleitet.

Mehrere Personen halten sich in Fahrzeugen auf

Zahlreiche getunte Autos bemerkten die Beamten am vergangenen Freitag (13. November) vor Vierzehnheiligen bei Bad Staffelstein. Da sich mehrere Personen in den Fahrzeugen aufhielten, wurden Kontrollen durchgeführt. Hierbei ergab sich, dass es sich um ein Tuningtreffen handelte. Aufgrund des gegen die aktuellen Coronabestimmungen verstoßenden Treffens, ergingen insgesamt 24 Anzeigen wegen eines Verstoßes gegen das Infektionsschutzgesetz. Dies teilte die Polizei am heutigen Dienstag (17. November) mit.



Anzeige