© Polizei / Symbolbild / Archiv

Bamberg: Gefährliche Körperverletzung in Obdachlosenunterkunft

Am späten Donnerstagnachmittag (06. Mai) wurde die Polizei über eine Schlägerei in der Obdachlosenunterkunft in der Theresienstraße von Bamberg verständigt. Hier artete ein Streit in eine handfeste Auseinandersetzung aus. Nun wird wegen einer gefährlichen Körperverletzung ermittelt.

Opfer muss medizinisch behandelt werden

Beim Eintreffen mehrerer Streifenbesatzungen in dem Obdachlosenheim stellte sich heraus, dass zwei Männer im Alter von 43 und 49 Jahren zunächst in eine verbale Auseinandersetzung gerieten. In der Folge nahm der Jüngere einen Metallstuhl und schlug diesen auf den Kopf des Kontrahenten. Das 49-jährige Opfer erlitt hierbei eine Kopfplatzwunde, die ärztlich behandelt werden musste. Beide Beteiligten waren laut Polizei alkoholisiert. Der mutmaßliche Täter muss sich nun wegen einer gefährlichen Körperverletzung verantworten.



Anzeige