© Polizeipräsidium Oberfranken

Bamberg: Vermisstenfahndung nach 38-jährigem Mann

Die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt sucht derzeit nach einem 38-jährigen Bamberger, der am Dienstagnachmittag (23. Februar) zuletzt am Bahnhof Hirschaid (Landkreis Bamberg) gesehen wurde. Seitdem fehlt von ihm jede Spur. Ein Unglücksfall ist nicht auszuschließen.

Am Bahnhof Hirschaid abgesetzt

Der Bamberger könnte durchaus noch im südlichen Landkreis Bamberg unterwegs sein. Am Dienstag wurde er gegen 15:00 Uhr von einem Taxifahrer in Hirschaid abgesetzt. Abgeholt hatte er ihn im Stadtgebiet Bamberg. Seit seiner Ankunft in Hirschaid verliert sich seine Spur.

Beschreibung des Mannes

  • 38 Jahre alt
  • circa 1,85 m groß und schlank
  • circa 90 kg Kilo
  • dunkelbraun bis schwarze, kurze Haare mit Geheimratsecken
  • 3-Tagesbart
  • trägt weiße Turnschuhe, blaue Jeans, weiße Schirmmütze
  • führt eine schwarze Laptoptasche mit sich

Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche

Die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt fahndet nach dem Mann und bittet bei der Bevölkerung um Mithilfe:

  • Wer hat den Bamberger gesehen oder kann Hinweise auf den Aufenthaltsort geben?
  • Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt unter 0951/9129-210

 



Anzeige