© News5

Staatsstraße 2181 bei Weidenberg: Unfall mit fünf Verletzten

UPDATE (Samstag, 21. September / 08:00 Uhr):

Überholmanöver misslingt

Ein schwerer Unfall ereignete sich am Freitagabend auf der Staatsstraße 2181 zwischen Bayreuth und Weidenberg. Gegen 18:30 Uhr befuhr ein Pkw-Fahrer (44) aus dem Landkreis Bayreuth die Straße in Richtung Weidenberg. Auf Höhe des Ortsteils Döhlau wollte er einen anderen Pkw überholen. Dabei übersah er das entgegenkommende Auto einer 39-Jährigen, die in Richtung Bayreuth fuhr. Die beiden Fahrzeuge kollidierten daraufhin frontal miteinander.

Insgesamt fünf Verletzte

Durch die Wucht die Aufpralles wurde der Wagen des 44-Jährigen von der Fahrbahn geschleudert und kam unmittelbar vor den dort befindlichen Bahngleisen, die unterhalb der Staatsstraße verlaufen, zum Stehen. Der überholte Pkw wurde ebenso touchiert und landete im Straßengraben. Insgesamt wurden fünf Personen verletzt. Die Verletzungen der 39-Jährigen waren so schwer, dass sie mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Auch der Unfallverursacher erlitt schwere Verletzungen.

33.000 Euro Schaden

Es entstand ein Sachschaden von 33.000 Euro. Zur Klärung des Sachverhaltes wurde auf Weisung der Staatsanwaltschaft Bayreuth ein Sachverständiger hinzugezogen. Zur Bergung und Sicherung der Fahrzeuge, als auch zur Verkehrssperrung waren die umliegenden Feuerwehren eingesetzt.

© News5 © News5 © News5 © News5 © News5 © News5 © News5 © News5 © News5

EILMELDUNG (Freitag, 20. September / 19:30 Uhr):

Wie die Polizei soeben mitteilt, hat sich auf der Staatsstraße 2181 zwischen dem Weidenberger Ortsteil Untersteinach (Landkreis Bayreuth) und Bayreuth am Freitagabend (20. September) ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Nach ersten Informationen gab es einen Zusammenstoß zweier Fahrzeuge. Hierbei sollen drei Personen schwer verletzt worden sein. Eine Person ist noch im Fahrzeug eingeklemmt. Eine Person wurde bereits aus einem Unfallwrack befreit. Die Rettungskräfte sind an der Unfallstelle im Einsatz. Die Staatsstraße ist zwischen dem Weidenberger Ortsteil Döhlau und dem Abzweig nach Untersteinach gesperrt. In diesem Bereich kommt es zu Verkehrsbehinderungen.



Anzeige