© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Münchberg: Wohnhauseinbruch am Mittwochnachmittag

Innerhalb kurzer Zeit gelang es bislang unbekannten Tätern am Mittwochnachmittag (19. Oktober) in ein Wohnanwesen in Münchberg (Landkreis Hof) einzubrechen. Die Täter verursachten einen Sachschaden von rund 1000 Euro. Die Kriminalpolizei Hof ermittelt und sucht Zeugen.

Gesamte Haus nach Wertsachen durchsucht

Den Zeitraum von etwa 13:00 Uhr bis gegen 15:30 Uhr nutzten die Täter, um über eine mit Gewalt geöffnete Wintergartentür in das Einfamilienhaus in der Marienbader Straße einzudringen. Dann durchsuchten die Unbekannten das gesamte Anwesen nach Wertsachen und erbeuteten eine hochwertige Damenhandtasche im Wert von einigen hundert Euro.

Dieben flüchten unbemerkt

Anschließend gelang den Dieben unerkannt die Flucht. Der hinterlassene Sachschaden beläuft sich auf geschätzte 1.000 Euro. Die Kripobeamten bitten um Mithilfe. Möglicherweise haben insbesondere Eltern, die in den Nachmittagsstunden ihre Kinder aus dem nahegelegenen Kindergarten abgeholt haben, Beobachtungen gemacht.

Kripo bittet um Hinweise zu folgenden Fragen

  • Wer hat am Mittwoch zum Tatzeitpunkt Wahrnehmungen in der Marienbader Straße gemacht?
  • Wem sind verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge aufgefallen?
  • Wer kann sonst sachdienliche Angaben machen, die im Zusammenhang mit dem Einbruch stehen könnten?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Hof unter der Telefonnummer 09281/704-0 entgegen.

 



Anzeige