Naila: Stechender Geruch löst Alarm in Arztpraxis aus

„Reizluftalarm“ hat am Donnerstagabend (28. Oktober) zu Räumung einer Arztpraxis in Naila (Landkreis Hof) geführt. Einer stechender Geruch führte zur Evakuierung der Praxis und rief Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei auf den Plan. Mehrere Personen klagten anschließend über Atemnot.

Stechender Geruch löst Alarm aus

Gegen 17:00 Uhr wurde in einer Arztpraxis in der Martinsberger Straße in Naila ein stechender Geruch wahrgenommen, woraufhin alle Patienten und Mitarbeiter die Praxis verlassen mussten und Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei alarmiert wurden. Vier Personen sind anschließend wegen Atemnot und Reizhusten ärztlich behandelt worden.

Ursache noch ungeklärt

Bezüglich der Ursache haben Beamte der Nailaer Polizeiinspektion die Ermittlungen aufgenommen. Nachdem das Ärztehaus mit Hochdrucklüftern bearbeitet wurde, konnte der Betrieb am Freitag (28. Oktober) wieder aufgenommen werden.

 



Anzeige