Tag Archiv: Hund

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Bad Steben: Hund schlägt Einbrecher in die Flucht

Offensichtlich durch einen Hund wurde am frühen Sonntagmorgen (13. August) in Bad Steben (Landkreis Hof) ein Einbrecher vertrieben. Der Unbekannte hatte bereits die Balkontüre eingeschlagen, bevor ihn der Hund durch das Bellen von seinem weiteren Vorhaben abhielt.

Weiterlesen

© News5 / Merzbach

Pottenstein: Rettungshündin Bine findet verletzten Mann

Die Suche nach einem vermissten Pilzsucher in der Nähe von Pottenstein (Landkreis Bayreuth) hatte in der Nacht zum Freitag (11. August) ein glückliches Ende. Nachdem der über mehrere Stunden verletzt in der Kälte lag, konnte er durch die zahlreichen Einsatzkräfte, darunter auch eine Hundestaffel, gerettet werden.

© News5 / Merzbach
© News5 / Merzbach
© News5 / Merzbach
© News5 / Merzbach

Besorgte Söhne alarmieren Polizei

Ein 68-jähriger Mann aus Pottenstein war gestern gegen 16:00 Uhr alleine zum Pilze suchen aufgebrochen. Da er abends nicht zurückkehrte, machten sich seine beiden Söhne auf die Suche nach ihm. Hierbei konnten sie den Pkw ihres Vaters in einem Waldstück bei Vorderkleebach auffinden. Da von ihrem Vater aber jede Spur fehlte, wurde um 21:20 Uhr die Polizei verständigt. Die Pegnitzer Polizisten leiteten daraufhin sofort eine Suchaktion ein.

Suche gestaltete sich schwierig

Die Absuche gestaltete sich jedoch äußerst schwierig, da der Wald von Wassergräben, steilen Böschungen und teilweise dichten Gestrüpp durchzogen war. Neben zahlreichen Kräften des BRK und der Johanniter war auch die Bergwacht Pottenstein im Einsatz. Bei der Suche waren auch sechs Mantrailer- und Flächensuchhunde eingesetzt. Mit dem Glück des Tüchtigen wurde der Mann gegen 01:00 Uhr, rund 500 Meter nordöstlich seines Pkw, von dem Flächensuchhund Bine aufgefunden.

Unkommentierte Video vom Einsatzort
Quelle: News5

Verletzt & unterkühlt

Der Vermisste war im Wald gestürzt und kam aufgrund einer Vorerkrankung nicht mehr alleine auf die Beine. Glücklicherweise hatte er sich bei dem Sturz nur leichtere Verletzungen zugezogen und war ansprechbar. Jedoch war er bereits stark unterkühlt und musste deshalb von der Bergwacht aus dem schwierigen Terrain geborgen werden. Anschließend wurde er vom Rettungsdienst in die Sana Klinik nach Pegnitz verbracht, wo er stationär aufgenommen wurde.

Coburg: Polizei befreit Hund aus überhitztem Auto

Erschöpft und dehydriert konnte am Mittwochnachmittag (09. August) ein Hund aus einem überhitzten Auto auf dem Parkplatz an der Brandensteinsebene in Coburg befreit werden. Ein aufmerksamer Passant alarmierte die Polizei, welche anschließend den Hund aus der gefährlichen Situation befreite. Die Hundebesitzer zeigten sich jedoch alles andere als dankbar.

Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Bad Rodach: Außergewöhnlicher „Wildunfall“ auf Kreisstraße

Einen „Wildunfall“ der außergewöhnlichen Art nahmen Coburger Polizisten am Mittwochabend auf der Kreisstraße CO3 bei Bad Rodach (Landkreis Coburg) auf. Von Roßfeld in Richtung Bad Rodach fahrend, rannte einer 32-Jährigen aus Thüringen ein Hase, unmittelbar gefolgt von einem Hund, vor ihr Auto.

Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Kronach: Yorkshire Terrier totgefahren und geflüchtet

Wie die Kronacher Polizei am Mittwoch mitteilte, kam es am gestrigen Vormittag (20. Juni) zu einem Unfall in der Rodacher Straße in Kronach. Hier wurde ein Hund überfahren. Das Tier erlitt dabei tödliche Verletzungen. Der Fahrer flüchtete. Die Polizei sucht nun Unfallzeugen.

Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Attacke in Marktredwitz: Hund verletzt 13-jähriges Mädchen

In Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel) wurde am Donnerstag (15. Juni) ein 13 Jahre altes Mädchen von einem Hund attackiert und am Bein verletzt. Der Hundehalter hatte offenbar aufgrund seines alkoholisierten Zustandes keine Kontrolle über sein Tier.

Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Angriff in Weitramsdorf: Hund verbeißt sich in Kleinkind (2)

Schwere Verletzungen fügte am Sonntag (11. Juni) ein freilaufender Hund einem knapp zwei Jahre alten Mädchen auf dem Spielplatz im Weitramsdorfer Ortsteil Weidach (Landkreis Coburg) zu. Die Kriminalpolizei Coburg hat die Ermittlungen gegen den Hundehalter wegen fahrlässiger Körperverletzung aufgenommen.

Weiterlesen

© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Geroldsgrün: Kampfhund auf Polizisten gehetzt

Die Trunkenheitsfahrt eines 28-Jährigen forderte in der Nacht zum Mittwoch (24. Mai) einen couragierten Polizeieinsatz in Geroldsgrün (Landkreis Hof). Nicht nur der Trunkenbold selbst, sondern auch zwei seiner Freunde leisteten massiven Widerstand gegen die Beamten.

Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Streitberg: 76-Jährige nach Hundeangriff verstorben

Eine 76-jährige Frau verstarb bereits Anfang April 2017 infolge eines Hundeangriffs. Ende März wurde die Frau bei einem Spaziergang in der Nähe von Streitberg (Landkreis Forchheim) durch einen Hund umgerissen und beim dem Sturz schwer am Kopf verletzt. Wir berichteten.

Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Presseck: Freilaufender Hund verbeißt sich in 58-Jähriger

Eine 58-jährige Spaziergängerin wurde am Montag (03. April) im Steinachtal bei Presseck (Landkreis Kulmbach) von einem Hund gebissen. Die Polizei bittet um Hinweise auf die Hundebesitzerinnen.

Weiterlesen

12345678910