Tag Archiv: Vorfahrt

© TVO / Symbolbild

Unfall in Bamberg: 12-jährige Radfahrerin verletzt

Zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einer jungen Radfahrerin kam es am Dienstagnachmittag (8. Mai) in Bamberg. Hierbei wurde eine 12-jährige Schülerin leicht verletzt. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zu der Pkw-Fahrerin beziehungsweise zum Unfallgeschehen machen können.

Weiterlesen

© News5 / Merzbach

Unfall bei Litzendorf: Zwei Verletzte sowie 60.000 Euro Schaden

60.000 Euro Sachschaden, zwei verletzte Personen und drei stark beschädigte Fahrzeuge waren das Ergebnis eines Verkehrsunfalls am Montag (23. April) bei Litzendorf (Landkreis Bamberg). Weil ein 52-Jähriger einem anderen Autofahrer (64) die Vorfahrt nahm, kam es an dem örtlichen Pendlerparkplatz zu dem schweren Unfall.

Verkehrsunfall beim Abbiegen

Zwischen Bamberg und Litzendorf wollte der 52-jährige VW Caddy-Fahrer nach links in den Parkplatz abbiegen. Dabei übersah er den aus Richtung Litzendorf kommenden BMW eines 64-Jährigen. Obwohl der BMW-Fahrer noch versuchte auszuweichen, konnte er einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden.

© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach

Geparkte Autos gerammt

Der BMW wurde nach der Kollision gegen einen auf dem Pendlerparkplatz abgestellten VW Golf gedrückt und kam letztendlich im Straßengraben zum Ligen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Caddy gegen einen geparkten Audi geschoben.

Unfallverursacher verletzt

Der Rettungsdienst lieferte den verletzten Unfallverursacher in ein Krankenhaus ein. Auch der BMW-Fahrer begab sich in ärztliche Behandlung. Drei Fahrzeuge waren so stark beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren. Sie mussten durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden.

© nordbayern-aktuell / Archiv / Symbolbild

Coburg: Rettungswagen ausgewichen – Autofahrer missachtet Vorfahrt

Ein 73 Jahre alter Autofahrer wollte am Montag (23. April) in Coburg einem Rettungswagen Platz machen und verursachte dadurch einen schadensträchtigen Verkehrsunfall. Der 37-Jährige nahm nämlich durch sein Ausweichmanöver einer 24-Jährigen die Vorfahrt.

Weiterlesen

© Bundespolizei

Weißenbrunn: Unfall beim Abbiegen – 10.000 Euro Schaden!

Eine Schadenshöhe von 10.000 Euro bilanzierte die Polizei nach einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag (10. April) an der Einmündung B85 / Grüner Straße in Weißenbrunn (Landkreis Kronach). Personen kamen bei dem Zusammenstoß zweier Pkw nicht zu Schaden.

Weiterlesen

© Polizei Coburg

B4 / Großheirath: Crash im Kreuzungsbereich

Eine Vorfahrtsmissachtung mit schweren Folgen ereignete sich am Dienstagmorgen (27. Februar) auf der B4 auf Höhe der Abfahrt nach Großheirath (Landkreis Coburg). Zwei Leichtverletzte und mindestens 20.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls.

Weiterlesen

© TVO

Defekte Ampel in Forchheim: Unfall mit 41.000 Euro Schaden

Durch einen defekte Ampelanlage im Kreuzungsbereich Äußere Nürnberger Straße / Hans-Böckler-Straße kam es in Forchheim am Mittwochvormittag zu einem Verkehrsunfall mit einem immensen Sachschaden. Die beiden Autofahrer der beteiligten Pkw wurden hierbei leicht verletzt.

Weiterlesen

© News5 / Merzbach

Viereth-Trunstadt: Heftige Kollision an der A70-Anschlussstelle

Zwei verletzte Personen, 20.000 Euro Schaden und eine Straßensperrung sind die Bilanz eines schweren Verkehrsunfalls am Donnerstagabend (23. November) an der A70-Anschlussstelle Viereth-Trunstadt (Landkreis Bamberg). An dem Verkehrsunfall waren insgesamt drei Fahrzeuge beteiligt.

Vorfahrt missachtet

Eine 29-jährige Audi-Fahrerin wollte, von Viereth kommend, an der Anschlussstelle Viereth-Trunstadt auf die A70 in Richtung Bamberg auffahren. Dabei übersah sie einen von Unterhaid kommenden BMW eines 60-Jährigen. Die Autos stießen frontal zusammen. durch die Wucht des Aufpralls wurde der BMW auf ein weiteres Fahrzeug geschleudert, das an der Ausfahrt wartete, um die Autobahn zu verlassen. Bei der Kollision wurde die Fahrerin des Audi verletzt und vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Ein 12-jähriges Mädchen, das sich in dem wartenden Fahrzeug befand, erlitt durch den Aufprall leichte Verletzungen. Die Staatsstraße 2262 war auf Höhe der Unfallstelle komplett gesperrt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 20.000 Euro.

© News5 / Fricke

Frontalcrash bei Gefrees: Zwei Personen schwer verletzt

Am Montagabend (13. November) ereignete sich auf der Staatsstraße 2180 zwischen Weißenstadt (Landkreis Wunsiedel) und Gefrees (Landkreis Bayreuth) ein schwerer Verkehrsunfall. Zwei Personen wurden hierbei schwer verletzt. Es entstand ein hoher Sachschaden.

 

Schaden von rund 20.000 Euro

Ein 25-Jähriger fuhr am Montagabend mit seinem Transporter samt Anhänger von Zell kommend in Richtung Gefrees. Nach eigenen Angaben kam er auf Grund eines Wildtieres am linken Fahrbahnrand ins Schlingern und fuhr, ohne auf die Vorfahrt zu achten, in die Staatsstraße 2180 von Weißenstadt in Richtung Gefrees ein. Zum gleichen Zeitpunkt fuhr eine 53-jährige Autofahrerin hierbei in Richtung Weißenstadt. Im Kreuzungsbereich kollidierten die Fahrzeuge und blieben stark beschädigt liegen. Beide Verkehrsteilnehmer wurden schwer verletzt. Sie kamen mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von rund 20.000 Euro.

Aktuell-Bericht vom Dienstag (14. November 2017)
TVO-Kurznachrichten vom 14. November 2017
© TVO / Symbolbild

Marxgrün: Zehn Monate altes Baby bei Unfall verletzt

Drei Leichtverletzte, darunter auch ein Baby und jede Menge Blechschaden war am Montagnachmittag (04. September) die Schadensbilanz eines Verkehrsunfalles in der Lichtenberger Straße in Marxgrün (Landkreis Hof).

Weiterlesen

© Polizeiinspektion Hof

Vorfahrt missachtet in Hof: Schadensträchtiger Unfall

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Mittwoch (19. Juli) in der Ernst-Reuter-Straße auf Höhe der Ossecker Straße in Hof. Die beiden Unfallbeteiligten Pkw-Fahrerinnen hatten Glück im Unglück, bei dem Zusammenstoß entstand lediglich Blechschaden.

Vorfahrtmissachtung führt zu Verkehrsunfall

Da eine 58-jährige Oberkotzauerin die Vorfahrt einer Skoda-Fahrerin in Hof missachtete, kam es zum Zusammenstoß der beiden Pkw. Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt, allerdings wurden beide Fahrzeuge erheblich beschädigt und es entstand ein Sachschaden von rund 15.000 Euro.

© Polizeiinspektion Hof
© Lucas Drechsel / Symbolbild / Archiv

Thiersheim: 78-Jährige verursacht schweren Unfall

Zwei schwer verletzte Personen und zwei stark beschädigte Autos sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Sonntag (11. Juni) bei Thiersheim (Landkreis Wunsiedel). Aufgrund einer Vorfahrtsverletzung kam es zu einem schweren Zusammenstoß.

Weiterlesen

123456