Tag Archiv: Vorfahrt

© News5 / Merzbach

Viereth-Trunstadt: Heftige Kollision an der A70-Anschlussstelle

Zwei verletzte Personen, 20.000 Euro Schaden und eine Straßensperrung sind die Bilanz eines schweren Verkehrsunfalls am Donnerstagabend (23. November) an der A70-Anschlussstelle Viereth-Trunstadt (Landkreis Bamberg). An dem Verkehrsunfall waren insgesamt drei Fahrzeuge beteiligt.

Vorfahrt missachtet

Eine 29-jährige Audi-Fahrerin wollte, von Viereth kommend, an der Anschlussstelle Viereth-Trunstadt auf die A70 in Richtung Bamberg auffahren. Dabei übersah sie einen von Unterhaid kommenden BMW eines 60-Jährigen. Die Autos stießen frontal zusammen. durch die Wucht des Aufpralls wurde der BMW auf ein weiteres Fahrzeug geschleudert, das an der Ausfahrt wartete, um die Autobahn zu verlassen. Bei der Kollision wurde die Fahrerin des Audi verletzt und vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Ein 12-jähriges Mädchen, das sich in dem wartenden Fahrzeug befand, erlitt durch den Aufprall leichte Verletzungen. Die Staatsstraße 2262 war auf Höhe der Unfallstelle komplett gesperrt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 20.000 Euro.

© News5 / Fricke

Frontalcrash bei Gefrees: Zwei Personen schwer verletzt

Am Montagabend (13. November) ereignete sich auf der Staatsstraße 2180 zwischen Weißenstadt (Landkreis Wunsiedel) und Gefrees (Landkreis Bayreuth) ein schwerer Verkehrsunfall. Zwei Personen wurden hierbei schwer verletzt. Es entstand ein hoher Sachschaden.

 

Schaden von rund 20.000 Euro

Ein 25-Jähriger fuhr am Montagabend mit seinem Transporter samt Anhänger von Zell kommend in Richtung Gefrees. Nach eigenen Angaben kam er auf Grund eines Wildtieres am linken Fahrbahnrand ins Schlingern und fuhr, ohne auf die Vorfahrt zu achten, in die Staatsstraße 2180 von Weißenstadt in Richtung Gefrees ein. Zum gleichen Zeitpunkt fuhr eine 53-jährige Autofahrerin hierbei in Richtung Weißenstadt. Im Kreuzungsbereich kollidierten die Fahrzeuge und blieben stark beschädigt liegen. Beide Verkehrsteilnehmer wurden schwer verletzt. Sie kamen mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von rund 20.000 Euro.

Aktuell-Bericht vom Dienstag (14. November 2017)
TVO-Kurznachrichten vom 14. November 2017
© TVO / Symbolbild

Marxgrün: Zehn Monate altes Baby bei Unfall verletzt

Drei Leichtverletzte, darunter auch ein Baby und jede Menge Blechschaden war am Montagnachmittag (04. September) die Schadensbilanz eines Verkehrsunfalles in der Lichtenberger Straße in Marxgrün (Landkreis Hof).

Weiterlesen

© Polizeiinspektion Hof

Vorfahrt missachtet in Hof: Schadensträchtiger Unfall

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Mittwoch (19. Juli) in der Ernst-Reuter-Straße auf Höhe der Ossecker Straße in Hof. Die beiden Unfallbeteiligten Pkw-Fahrerinnen hatten Glück im Unglück, bei dem Zusammenstoß entstand lediglich Blechschaden.

Vorfahrtmissachtung führt zu Verkehrsunfall

Da eine 58-jährige Oberkotzauerin die Vorfahrt einer Skoda-Fahrerin in Hof missachtete, kam es zum Zusammenstoß der beiden Pkw. Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt, allerdings wurden beide Fahrzeuge erheblich beschädigt und es entstand ein Sachschaden von rund 15.000 Euro.

© Polizeiinspektion Hof
© Lucas Drechsel / Symbolbild / Archiv

Thiersheim: 78-Jährige verursacht schweren Unfall

Zwei schwer verletzte Personen und zwei stark beschädigte Autos sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Sonntag (11. Juni) bei Thiersheim (Landkreis Wunsiedel). Aufgrund einer Vorfahrtsverletzung kam es zu einem schweren Zusammenstoß.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Bayreuth: Drei Verletzte nach schwerem Verkehrsunfall

Zu einem Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen kam es am Freitagmorgen (24. Februar) gegen 05:30 Uhr auf der Kreuzung Albrecht-Dürer-Straße / Hohenzollernring in Bayreuth.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Rehau: Fahrlässige Körperverletzung im Straßenverkehr

Auf der B289 in Richtung Schwarzenbach (Landkreis Hof) kam es am Mittwoch zu einem schweren Zusammenstoß zwischen drei Pkw. Eine 62-Jährige nahm einem Audifahrer die Vorfahrt. Dieser wurde dann gegen einen wartenden Golf geschleudert. Es entstand ein hoher Sachschaden und die Unfallverursacherin muss sich nun wegen der Vorfahrtsverletzung strafrechtlich verantworten.

62-Jährige übersieht entgegenkommenden Audi

Am Mittwoch (23. November) gegen 06:30 Uhr war eine 62-jährige Pkw-Fahrerin auf der B289 in Richtung Schwarzenbach unterwegs und wollte nach links Richtung Fattigau (Landkreis Hof) abbiegen. Die Ampelanlage war zu diesem Zeitpunkt außer Betrieb. Beim Abbiegen übersah die Frau dann einen entgegenkommenden Audi und es krachte auf der Kreuzung.

Audi krachte gegen weiteren Pkw

Durch den heftigen Aufprall wurde der Audi noch gegen einen auf der Abbiegespur wartenden Golf geschleudert. Alle drei Fahrzeuge wurden durch den Unfall so schwer beschädigt, dass sie nur noch abgeschleppt werden konnten. Der Sachschaden dürfte sich auf etwa 30.000 Euro belaufen. Schwer verletzt wurde bei dem Unfall zum Glück keiner der Beteiligten. Der Verkehr auf der B289 musste kurzzeitig umgeleitet werden.  Die Unfallverursacherin hat sich nun wegen ihrer Vorfahrtsverletzung und Fahrlässiger Körperverletzung im Straßenverkehr zu verantworten.

Bad Staffelstein: Vorfahrt missachtet! Zwei Pkw kollidieren

Am Mittwochmorgen (23. November) nahm ein 47 Jahre alter Mann beim Einbiegen von der Kreisstraße LIF 1 in die Staatsstraße 2204 bei Bad Staffelstein (Landkreis Lichtenfels) einem Audifahrer die Vorfahrt und stieß mit diesem zusammen. Es entstand ein Sachschaden von 20.100 Euro.

Weiterlesen

© Polizeiinspektion Hof

Hof: 32-Jähriger verursacht schweren Zusammenstoß

Am Sonntag (23. Oktober), gegen 16:50 Uhr, nahm ein 32-Jähriger einer 48-Jährigen die Vorfahrt und verursachte somit einen heftigen Zusammenstoß. Die drei Insassen des gerammten Fahrzeuges wurden leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 5.000 Euro.

Weiterlesen

1 2 3 4 5