© Pixabay

Tierquäler in Bindlach: Unbekannter fügt Pferd schwere Schnittverletzungen zu

Ein bislang unbekannter Tierquäler fügte einem Pferd in Bindlach (Landkreis Bayreuth) schwere Schnittverletzungen zu, so die Polizei am Sonntag (24. Januar). Bei der Ermittlung des Täters bittet die Polizei Bayreuth-Land um Hinweise.

Pferd hat massive Schnitt- und Stichverletzungen im Bereich des Afters

Das Tier, das auf einer Koppel in Obergräfenthal frei steht, wurde am vergangenen Donnerstag vom Unbekannten verletzt. Das Pferd hatte im Bereich des Afters massive Stich- und Schnittverletzungen. Ein Tierarzt versorgte die blutenden Wunden, die offenbar mit einem Messer verursacht wurden.

Polizei ermittelt und bittet um Hinweise

Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts nach dem Tierschutzgesetz sowie Sachbeschädigung. Sachdienliche Hinweise werden unter der Telefonnummer 0921  /506 2230 entgegengenommen.



Anzeige