© TVO

Gräfenberg: Tödlicher Motorradunfall auf der B2

Am Dienstagmittag (7. Juni) erlitt ein 40–jähriger Motorradfahrer bei einer Kollision mit einem Auto auf der Bundesstraße B2 bei Gräfenberg (Landkreis Forchheim) tödliche Verletzungen. Für den Mann kam jede Hilfe zu spät. Er starb noch am Unfallort.

Wendemanöver führt zu Unfall

Gegen 13:00 Uhr bog ein Autofahrer (50) von der Bahnhofstraße auf die B2 in Richtung Gräfenberg ein. Nach einigen Metern wollte der aus dem Landkreis Forchheim stammende Mann mit seinem VW Tiguan offensichtlich wieder zurück in die Bahnhofstraße fahren. Zur gleichen Zeit war der 40-Jährige mit seinem BMW-Motorrad von Weißenohe kommend in Richtung Gräfenberg unterwegs.

Pkw-Fahrer erlitt einen Schock

Im Kreuzungsbereich zur Bahnhofstraße kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Hierbei zog sich der 40-Jährige aus dem Landkreis Erlangen-Höchstadt schwerste Verletzungen zu. Trotz Erste-Hilfe Maßnahmen und einem Notarzt verstarb der Mann an der Unfallstelle. Der Autofahrer erlitt einen Schock. Er kam in das Krankenhaus. 

© TVO© TVO© TVO© TVO

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Bamberg unterstützte ein Sachverständiger die Polizei bei der Klärung der Unfallursache. Die Unfallfahrzeuge wurden sichergestellt. Während der Unfallaufnahme war die B2 halbseitig gesperrt. Es entstand ein Schaden von rund 10.000 Euro.



Anzeige