© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Großheirath: Schafbock in der Wohnung gehalten

Während eines Einsatzes der Ordnungshüter in Großheirath (Landkreis Coburg) trauten die Beamten beim Betreten der betreffenden Wohnung ihren Augen nicht. Im Obergeschoss des Wohnanwesens wurde vom Inhaber (51) ein Schafbock mit dem Namen „Adolf“ in der Wohnung gehalten!

Adolf nicht artgerecht gehalten

Die Unterbringung des Tieres war natürlich nicht artgemäß. Die Polizei verständigte das Coburger Tierheim, damit „Adolf“ eine tiergerechte Unterbringung in Zukunft erfährt.

Polizei verständigt Tierheim Coburg

Nach derzeitigem Kenntnisstand der Polizei wurde „Adolf“ schon seit längerem in der Wohnung im Obergeschoss gehalten und durfte sich dort auch überall frei bewegen. Bis zur Abholung des Tieres durch Mitarbeiter des Tierheims, wurde der Schafbock durch die Ordnungshüter im Badezimmer „vorrübergehend arrestiert“!

 



Anzeige