© PI Marktredwitz

Marktredwitz: Traktor geht plötzlich in Flammen auf

Während der Fahrt ging am Mittwochnachmittag (05. August) auf einem Feld in Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel) der Traktor eines Landwirtes in Flammen auf. Die Brandursache sei bislang noch unklar. Der entstandene Schaden liegt im fünfstelligen Bereich.

Landwirt nimmt Rauchgeruch wahr

Gegen 14:45 Uhr war der 40-jährige Landwirt mit seinem Traktor auf einem seiner Felder im Marktredwitzer Stadtteil Korbersdorf unterwegs. Eigenen Angaben zufolge, nahm er während der Fahrt Rauchgeruch wahr. Kurz darauf sei die Fahrerkabine des Traktors schon voller Rauch gewesen. Der 40-Jährige konnte sich noch rechtzeitig ins Freie retten und verständigte die Feuerwehr.

Offenbar technischer Defekt für Brand verantwortlich

Bei Eintreffen der Einsatzkräfte stand der Traktor bereits in Vollbrand. Der Feuerwehr gelang es die Flammen unter Kontrolle zu bringen und zu löschen. Der Landwirt wurde nicht verletzt. Die Brandursache ist bislang noch unklar. Möglicherweise handelt es sich um einen technischen Defekt. Der Schaden beträgt 10.000 Euro.

© PI Marktredwitz


Anzeige