Tag Archiv: Zapfendorf

Zapfendorf (Lkr. BA): Auflieger samt Ladung gestohlen!

Einen voll beladenen Sattelanhänger entwendeten bislang Unbekannte übers vergangene Wochenende (24.-26. April). Der Auflieger war kurz vor Zapfendorf (Landkreis Bamberg) auf einem Parkplatz, auf Höhe des Kieswerks, neben der Staatsstraße 2197 abgestellt und mit Bauprodukten beladen. Die Kripo ermittelt.

Weiterlesen

Baumaßnahmen: Anschlussstellen an der A73 gesperrt

Auf der A73 beginnen am Montag (07. April) Bauarbeiten zur Erneuerung des Fahrbahnbelags und der Fahrzeugrückhaltesysteme. Zwischen den Anschlusstellen Bad Staffelstein und Zapfendorf in Richtung Bamberg wird es von da an Verkehrsbehinderungen geben. Die Autobahndirektion Nordbayern bittet um erhöhte Aufmerksamkeit im Baustellenbereich.

Weiterlesen

Zapfendorf (Lkr. Bamberg): Fußgänger schwer verletzt

In der Nacht überquerte ein betrunkener und dunkel bekleideter Fußgänger in Zapfendorf im Landkreis Bamberg die Bamberger Straße. Als er ohne auf den Verkehr zu achten wieder auf die Straße trat, wurde er von einem Auto erfasst  und prallte mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe. Der Fußgänger erlitt ein schweres Schädelhirntrauma und eine Kopfplatzwunde. Der 20-jährige Fahrzeugführer erlitt einen Schock, blieb aber weiter unverletzt.


 width=


Zapfendorf (Lkr. Bamberg): Disziplinarverfahren gegen Schneiderbanger

In den Fall des verhafteten Bürgermeisters von Zapfendorf im Landkreis Bamberg kommt etwas Bewegung. Wie es von der Landesanwaltschaft Bayern heißt, sei das Disziplinarverfahren eingeleitet worden. Das könnte in letzter Konsequenz die Amtsenthebung von Matthias Schneiderbanger zur Folge haben.

Weiterlesen

Zapfendorf: Bürgermeister Schneiderbanger räumt Vorwürfe ein

Der Zapfendorfer Bürgermeister Matthias Schneiderbanger (CSU) hat die gegen ihn erhobenen Untreue-Vorfwürfe eingeräumt. Das gab die Staatsanwaltschaft Hof am Donnerstagmittag (4. Dezember) bekannt. Schneiderbanger sitzt derzeit in Haft.

Weiterlesen

Zapfendorf (Lkr. Bamberg): 54-Jähriger stirbt nach Schwächeanfall im Auto

Ein tragischer Verkehrsunfall ereignete sich am Donnerstagmittag (17. Januar) in Zapfendorf (Landkreis Bamberg). Ein 54-jähriger Autofahrer erlitt während er die Bamberger Straße in Zapfendorf befuhr einen Schwächeanfall. In der Folge kam er mit seinem Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr ungebremst gegen einen geparkten Lastwagen. Der an der Unfallstelle herbeigerufene Notarzt konnte den Autofahrer erfolgreich reanimieren und ins Klinikum Bamberg verbringen. Dort verstarb er jedoch kurz darauf an den Folgen seines Schwächeanfalles. Der Sachschaden bei dem Unfall wird auf rund 30.000 Euro beziffert.

 


 

 

1 2 3 4 5