© Polizeipräsidium Oberfranken

Burgebrach: 53-jähriger Vermisster wieder aufgetaucht

UPDATE (Donnerstag, 09:40 Uhr):

Der seit  Montagabend vermisste 53-jährige Mann aus dem Landkreis Bamberg wurde von Suchkräften der Rettungshundestaffel Forchheim erschöpft aber lebend  in einem Waldstück im Suchgebiet am Mittwochabend (19. August) aufgefunden. Die Öffentlichkeitsfahndung seitens der Polizei ist damit eingestellt.


ERSTMELDUNG (Dienstag, 10:37 Uhr):

Wie die Polizei am Dienstag (18. August) mitteilte, wird seit Montagabend (17. August) ein 53 Jahre alter Mann aus dem Landkreis Bamberg vermisst. Der Gesuchte kehrte nach einem Spaziergang im Burgebracher Ortsteil Vollmannsdorf nicht mehr nach Hause zurück. Die Polizei bittet mit der Öffentlichkeitsfahndung um Hinweise zum Vermissten.

Große Suchaktion nach Vermissten verläuft ohne Erfolg

In der Nacht zum Dienstag (18. August) verlief eine große Suchaktion nach dem Vermissten mit Hubschrauber, Rettungshundestaffel und mehreren Polizeistreifen ohne Erfolg.



Anzeige