© Bundespolizei

B22 / Speichersdorf: Zwei Schwerverletzte nach Crash!

Zwei verletzte Personen und einen Sachschaden von mehreren Tausend Euro sind die Bilanz eines schweren Verkehrsunfalls, der sich am gestrigen Donnerstagmorgen (31. Januar) zwischen zwei Fahrzeugen im Kreuzungsbereich bei Speichersdorf im Landkreis Bayreuth ereignete.

27-Jähriger übersieht vorfahrtsberechtigten Pkw

Ein 27-Jähriger befuhr mit seinem Auto die Kreisstraße BT18 – vom Speichersdorfer Ortsteil Guttenhau kommend – und bog nach links auf die Bundesstraße B22 in Richtung Bayreuth ab. Dort übersah er einen von links kommenden, vorfahrtsberechtigten 51-Jährigen aus Speichersdorf. Im Kreuzungsbereich kam es daraufhin zur Kollision beider Pkw.

Beide Fahrer schwer verletzt

Beide Fahrer zogen sich durch den Unfall schwere Verletzungen zu und mussten von den eintreffenden Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht werden. Laut Polizei entstand ein Gesamtschaden von 15.000 Euro. Während der Bergungsarbeiten regelten die Feuerwehren Speichersdorf und Heidenhaab den Verkehr und kümmerten sich um das Binden auslaufender Betriebsstoffe.



Anzeige