© Polizei

Bad Rodach: Morscher Ast trifft vorbeifahrenden Traktor

Der dicke Ast eines Baumes schlug am Dienstagabend (29. Juni) auf der Ortsverbindungsstraße zwischen dem Bad Rodacher Stadtteil Oettingshausen und Ottowind (Landkreis Coburg) auf das Dach eines gerade vorbeifahrenden Traktors auf. Der Fahrer kam mit dem Schrecken davon und blieb in seiner Kabine unverletzt.

Dicker Ast bricht ab

An dem Traktor entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro. Die Coburger Polizei informierte die zuständige Behörde zwecks Entsorgung des Astes. Zudem sollen die Bäume vor Ort auf ihre Standsicherheit überprüft werden. Der dicke Ast des Baumes war laut Polizeiangaben offensichtlich morsch und brach genau in dem Moment ab, als der Traktor an dem Baum vorbei fuhr, so die Polizei in ihrem Bericht.

 

Aufnahme von der Unfallstelle
© Polizei


Anzeige