Coburg: Vier Unbekannte überfallen Rentner

Offenbar Opfer eines Überfalls wurde am frühen Dienstagmorgen (19. Juli) ein 61-jähriger Mann in der Coburger Innenstadt. Die Kripo sucht nun Zeugen des Vorfalls und Hinweise auf die Täter.

Vier Männer greifen Rentner an

Der Rentner war nach einem Gaststättenbesuch zwischen 2:30 Uhr und 3:30 Uhr zu Fuß in der Gerbergasse unterwegs. Nach seinen Angaben griffen ihn auf Höhe des Brunnens in der Gerbergasse plötzlich vier unbekannte Männer an, wodurch er zu Boden ging. Nach Tritten gegen seinen Oberkörper raubten ihm die Unbekannten die Umhängetasche mit Bargeld und persönlichen Gegenständen. Anschließend ergriffen die Täter die Flucht.

Vage Beschreibung der Täter

Die vier Männer konnte der Überfallene nur vage beschreiben. Sie waren zwischen 20 und 25 Jahre alt und hatten kurze schwarze gekräuselte Haare. Sie trugen T-Shirts, blaue Jeanshosen und verschieden farbige Turnschuhe.

Polizei bittet um Hinweise

Die Kripo Coburg hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Zeugenhinweise zum Überfall als auch auf die Täter unter der Telefonnummer 09561/645-0.



Anzeige