© Polizeiinspektion Coburg

Meeder: 20-Jährige kracht bei Glätte gegen einen Baum

Ein total demolierter Fiat, mindestens 10.000 Euro Sachschaden sowie eine verletzte Autofahrerin sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls vom Montagmorgen (16. Januar) auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Meeder und Birkenmoor (Landkreis Coburg).

Zu schnell auf schneebedeckter Straße

Eine 20-jährige Ahornerin kam gegen 6:45 Uhr mit ihrem Fiat aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit bei schneebedeckter Fahrbahn nach links von der Fahrbahn ab. Das Auto rutschte dabei mit der rechten Fahrzeugseite gegen einen Baum am Fahrbahnrand und wurde massiv beschädigt.

Pkw nur noch Schrott

Der Pkw hatte nur noch Schrottwert und musste abgeschleppt werden. Trotz des massiven Anpralls zog sich die 20-Jährige glücklicherweise nur leichtere Verletzungen zu und wurde vorsorglich vom Rettungsdienst in das Coburger Klinikum gebracht. Eine Bußgeldanzeige wegen nicht angepasster Geschwindigkeit auf schneeglatter Fahrbahn wird die 20-Jährige dennoch über sich ergehen lassen müssen.



Anzeige