© TVO

Rödental: Trucker greifen Autofahrer an

Mit der aggressiven Reaktion zweier Lkw-Fahrer hatte ein 24 Jahre alter Autofahrer am Dienstag (03. April) wohl nicht gerechnet. Der junge Mann hatte den Lkw kurz vor Rödental (Landkreis Coburg) überholt. Der Lkw-Fahrer und sein Beifahrer waren mit diesem Überholmanöver jedoch so gar nicht einverstanden und ließen das den Rödentaler auch deutlich spüren. Die Polizei ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.

24-Jähriger wird am Arm verletzt

Am Nachmittag befuhr der 24-Jährige Rödentaler mit seinem Renault Clio zunächst die Neustadter Straße in Fahrtrichtung Rödental. Hierbei überholte er im zweispurigen Bereich einen holländischen Lkw und scherte vor diesem wieder ein. Als der Autofahrer anschließend an der dortigen Ampel halten musste, stiegen der Lkw-Fahrer sowie sein Beifahrer aus und fingen an den jungen Mann zunächst zu beschimpfen. Im weiteren Verlauf kam es zwischen dem Beifahrer und dem Rödentaler zu einer Prügelei, wobei sich der Rödentaler leichte Abschürfungen am Arm zuzog.

Hinweise aus der Bevölkerung gesucht

Als die Auseinandersetzung schließlich beendet war, trat einer der Trucker noch den Außenspiegel an dem Renault ab. Anschließend entfernte sich der Lkw in Fahrtrichtung Rödental. Obwohl zahlreiche Personen den Vorfall beobachteten, konnte noch niemand den entscheidenden Hinweis zur Identifizierung der beiden Täter geben.

Weitere Zeugen werden deshalb gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Neustadt bei Coburg unter der Rufnummer 09568-9431-0 in Verbindung zu setzen.



Anzeige