© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Auf dem Weg von Bamberg nach Passau: 33-Jähriger radelt über die A70!

Am frühen Dienstagmorgen (27. November) teilten mehrere Verkehrsteilnehmer der Autobahnpolizei Bamberg mit, dass ein Radfahrer ohne Licht auf der Autobahn A70 bei Scheßlitz (Landkreis Bamberg) auf dem Standstreifen in Richtung Bayreuth unterwegs sei. Im Bereich der Würgauer Hangbrücke stellte eine Streifenbesatzung den Radler fest.

Der Thüringer wollte zu einem Hare Krishna Tempel in Passau

Der 33-jährige Thüringer gab an, über Bamberg und Bayreuth unterwegs nach Passau zu sein, mit dem Ziel, dort einen Hare Krishna Tempel aufzusuchen. Da in Scheßlitz der Radweg endete, machte er sich somit auf die Autobahn und radelte den Würgauer Hang hinauf. Nach der Überprüfung seiner Personalien wurde der Pilger samt Rad nach Bamberg zurückgebracht. Die Beamten überzeugten ihn, dass die Radwege über Nürnberg nach Passau besser ausgebaut und weniger anstrengend sind.

 

 



Anzeige