© Polizeipräsidium Oberfranken

Sonnefeld / Mitwitz: Drei Tatverdächtige wegen Drogenhandel festgenommen

Am Montagnachmittag (08. Juni) nahm die Kripo Coburg drei Männer im Alter zwischen 28 und 37 Jahren in Sonnefeld (Landkreis Coburg) und Mitwitz (Landkreis Kronach) vorläufig fest. Die Ermittler stellten eine größere Menge Crystal Speed, Marihuana und Drogengelder im hohen vierstelligen Bereich sicher. Ein 32-jähriger Mann aus Sonnefeld befindet sich inzwischen in Untersuchungshaft.

Ermittler erlangten vor mehreren Monaten Hinweise auf Drogenhandel

Bereits vor mehreren Monaten erlangten die Ermittler der Kripo Coburg Hinweise auf drei Männer aus dem Landkreis Coburg. Nach ersten Erkenntnissen sollen diese Drogenhandel betreiben. Nach intensiven Ermittlungen erhärtete sich dieser Verdacht, sodass die Ermittler am späten Montagnachmittag zuschlugen.

Ermittler durchsuchen die Wohnungen der Tatverdächtigen

Bei Durchsuchungen in Sonnefeld und Mitwitz nahmen die Beamten insgesamt drei Personen im Alter zwischen 28 und 37 Jahren vorläufig fest. Bei dem 32-jährigen Sonnefelder stellten die Beamten Crystal Speed im zweistelligen Grammbereich sicher. Bei einem weiteren 28 Jahre alten Mann aus Sonnefeld fanden die Beamten Marihuana im hohen dreistelligen Bereich. Bei der Durchsuchung einer Wohnung in Mitwitz stellten die Beamten bei einem 38-Jährigen mehrere Tausend Euro, die offenbar aus Drogengeschäften stammten, sicher.

Tatverdächtiger (32) in Haft

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Coburg erging gegen den 32-jährigen Tatverdächtigen Untersuchungshaftbefehl. Die Polizisten brachten ihn in eine Justizvollzugsanstalt.

© Polizeipräsidium Oberfranken


Anzeige