Tag Archiv: Hohenberg an der Eger

© Pixabay / Symbolbild

Hohenberg an der Eger: Polizei stoppt 300 PS Subaru

In der Nacht zum Freitag (07. Juni) wurde ein 300 PS starker Subaru Impreza einer allgemeinen Verkehrskontrolle in Hohenberg an der Eger (Landkreis Wunsiedel) durch die Polizei unterzogen. Die Beamten der Polizeiinspektion Marktredwitz stellten dabei eine zu laute Abgasanlage fest. Sowohl das Stand- als auch das Fahrgeräusch waren laut Polizei deutlich erhöht.

Weiterlesen

© Bundespolizei

Pkw-Kontrolle bei Hohenberg an der Eger: Drei Insassen, drei Anzeigen!

Ein Drogen-Pot­pour­ri führte eine dreiköpfige Fahrzeugbesatzung aus Tschechien mit sich, als sie durch die Schleierfahnder der Grenzpolizeiinspektion Selb bei Hohenberg an der Eger (Landkreis Wunsiedel) am gestrigen Donnerstag (06. Dezember) kontrolliert wurden.

Weiterlesen

© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Landkreis Wunsiedel: Hunderte Liter Diesel gestohlen

Insgesamt drei Fahrzeuge fielen in der Nacht zum Dienstag (11. September) Diesel-Dieben im Landkreis Wunsiedel zum Opfer. Die bislang unbekannten Täter entkamen mit hunderten Litern von dem Kraftstoff. Die Polizei Marktredwitz ermittelt.

Weiterlesen

© TVO

Hohenberg an der Eger: Förderverein Fichtelgebirge lädt zur Sommerlounge

In Hohenberg an der Eger (Landkreis Wunsiedel) geht am heutigen Donnerstag (02. August) die Sommerlounge des Fördervereins Fichtelgebirge in die sechste Runde. Circa 90 Unternehmen und Kommunen aus den Regionen Bayreuth, Hof, Wunsiedel, Tirschenreuth und dem angrenzenden Tschechien präsentieren sich auf der Burg der Stadt.

Hohenberg an der Eger: Rundgang durch die Sommerlounge

TVO ist mit dabei und berichtet darüber

Das Begegnungsfest, dessen Programm bis 22:30 Uhr terminiert ist, steht unter dem Motto „Natur-Kultur-Manufaktur-Grenzenlos“. Das Fest dient dazu, Kontakte zu pflegen und neue Netzwerke zu bilden. Auch TVO ist mit vor Ort. Wir berichten am Freitag (03. August) ab 18:00 Uhr in Oberfranken Aktuell und ausführlich in unserer Sondersendung um 18:30 Uhr.

© Feuerwehr Hohenberg an der Eger

Horror-Hitze in Oberfranken: Feuerwehren bekämpfen zwei Flächenbrände

Die Trockenheit in Oberfranken führte in den letzten Stunden zu zwei Flächenbränden. Die Feuerwehren konnten die Brände zügig löschen und somit ein Ausbreiten der Flammen verhindern.

Waldboden bei Hohenberg an der Eger brennt

Am gestrigen Vormittag (31. Juli) meldete eine Spaziergängerin im Bereich des Kleinen Henstberges bei Hohenberg an der Eger (Landkreis Wunsiedel) dichten Rauch. Die verständigten Feuerwehren aus Hohenberg und Neuhaus an der Eger löschten vor Ort rund 80 Quadratmeter Waldboden ab. Um genügend Löschwasser zu haben, wurde zudem das Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr Selb nachgefordert. Ein materieller Schaden entstand laut Polizei nicht. Über die Brandursache gibt es bislang keine Erkenntnisse.

© Feuerwehr Hohenberg an der Eger
© Feuerwehr Hohenberg an der Eger

Feuerwehr verhinderte drohenden Waldbrand bei Naila

Vermutlich eine Zigarettenkippe löste in der Nacht zum Mittwoch (01. August) im Leithenweg von Naila (Landkreis Hof) den Brand einer Wiese aus. Glücklicherweise wurde die Flammen umgehend bemerkt. Der Einsatz der alarmierten Feuerwehr verhinderte Schlimmeres. Durch das zügige Löschen des Feuers konnte ein drohender Waldbrand verhindert werden. Die Polizeiinspektion Naila bittet um Hinweise auf den leichtsinnigen Raucher unter der Rufnummer 09282 / 97 90 40.

 

  • Zudem zündeten Unbekannte am späten Dienstagabend einen Strohballen bei Helmbrechts (Landkreis Hof) an. Hier geht es zur Nachricht!
© TVO

Nach dem Unwetter von Arzberg: Stadtwerke führen Sicherheitschlorung durch

Die Stadtwerke von Arzberg informierten am Freitagnachmittag (1. Juni), dass nach dem wiederholten Unwetter im Raum Arzberg (Landkreis Wunsiedel) und den Überschwemmungen – vor allem im Bereich der Wassergewinnungsanlage in Oschwitz – für einen begrenzten Zeitraum eine sogenannte Sicherheitschlorung durchgeführt wird.

Weiterlesen

© Polizeiliche Kriminalprävention

Hohenberg an der Eger: Einbrecher auf der Flucht festgenommen

Einen Wohnungseinbrecher nahmen Beamte der Polizeiinspektion Marktredwitz am Montagnachmittag (22. Januar) auf seiner Flucht in Hohenberg an der Eger (Landkreis Wunsiedel) fest. Der 27-jährige Mann muss sich nun wegen versuchten Wohnungseinbruchs strafrechtlich verantworten.

Weiterlesen

© Polizeiliche Kriminalprävention

Hohenberg an der Eger: Einbrecher nutzten gekipptes Fenster

Offenbar über ein gekipptes Kellerfenster stiegen am späten Samstagvormittag (13. Mai) Einbrecher in ein Wohnhaus am östlichen Stadtrand in Hohenberg an der Eger (Landkreis Wunsiedel) ein. Die Täter hatten es offenbar auf Elektrogeräte abgesehen. Nun ermittelt die Hofer Kripo und bittet auch die Bevölkerung um Mithilfe.

Weiterlesen

© Ernst Feiler GmbH

Hohenberg (Lkr. Wunsiedel): Großinvestition bei Ernst Feiler

Die Textilfirma Ernst Feiler GmbH in Hohenberg an der Eger investiert etwa 17 Millionen Euro in den Bau eines neuen Webereigebäudes. Der Familienbetrieb aus dem Landkreis Wunsiedel ist vor allem für hochwertige Plüschtextilien wie Chenille und Frottier bekannt.

Weiterlesen

Selb (Lkr. Wunsiedel): Hutschenreuther-Sammlung wird dem Porzellanikon übergeben

In den 90er Jahren des vergangenen Jahrhunderts kam das endgültige Aus für den traditionsreichen Selber Porzellanhersteller Hutschenreuther. Die wertvolle Porzellansammlung aus 200 Jahren Unternehmensgeschichte ging nach der Zerschlagung in den Besitz der BHS tabletop AG über. Nun hat die Oberfrankenstiftung dem Börsenunternehmen die geschichtsträchtigen Stücke abgekauft und wird sie dem Porzellanikon in Hohenberg an der Eger als Dauerleihgabe zur Verfügung stellen.

 

Foto: http://www.porzellanikon.org