© News5 / Merzbach

B26 / Bischberg: Motorradfahrer erleidet lebensgefährliche Verletzungen

UPDATE (15. März, 11:20 Uhr):

Zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Motorradfahrer (46) und einer Autofahrerin (64) kam es am Samstagabend (14. März) auf der Bundesstraße B26 bei Bischberg im Landkreis Bamberg.

Beim Abbiegen: Motorradfahrer prallt in die Fahrzeugseite

Gegen 18:00 Uhr befuhr der 46-Jährige mit seinem Motorrad die B26 von Bischberg kommend in Richtung Viereth-Trunstadt. Die 64-Jährige hingegen war mit ihrem Hyundai von Viereth kommend in Richtung Bischberg unterwegs. An der Einmündung zur Industriestraße bog die 64-Jährige nach links ab. Hierbei fuhr der 46-Jährige mit seinem Motorrad in die hintere, rechte Fahrzeugseite.

Motorradfahrer schleudert 50 Meter durch die Luft

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der 46-Jährige von seinem Motorrad geschleudert und kam 50 Meter hinter der Unfallstelle zum Liegen. Das Auto drehte sich und prallte gegen ein Verkehrszeichen.

46-Jähriger wird mit lebensgefährlichen Verletzungen in eine Klinik geflogen

Der 46-Jährige erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Mit einem Rettungshubschrauber wurde er in eine Klinik geflogen. Die 64-Jährige zog sich schwere Verletzungen zu.

Vollsperrung der B26 am Abend

An beiden Fahrzeugen entstand ein Totalschaden. Die Einsatzkräfte sperrten die B26 für die Bergungsarbeiten komplett ab. Ein Gutachter unterstützte die Polizei bei der Unfallaufnahme.

© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach

UPDATE (19:24 Uhr):

Zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße B26 kam es am Samstagabend (14. März) bei Viereth auf Höhe Trosdorf im Landkreis Bamberg. Laut ersten Angaben von News5 kam es in der Industriestraße zu einer Kollision zwischen einem Motorrad und einem Auto.

Motorradfahrer kracht in die rechte Fahrzeugseite

Der genaue Unfallhergang ist bislang noch unklar. Die Kollision ereignete sich laut News5 gegen 18:00 Uhr. Beim Abbiegen soll das Motorrad in die rechte Autoseite gefahren sein. Die Polizei berichtete von zwei Schwerverletzten.

Derzeit Vollsperrung der Unfallstelle auf der B26

Im Einsatz ist derzeit auch ein Rettungshubschrauber. Die Unfallstelle auf der B26 ist derzeit in beide Richtungen gesperrt.

 

EILMELDUNG (18:50 Uhr):

Wie die Polizei soeben mitteilte, ereignete sich am Samstagabend (14. März) auf der Bundesstraße B26 bei Viereth auf Höhe Trosdorf (Landkreis Bamberg) ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Motorrad. Laut ersten Informationen der Polizei kam es zwischen beiden Fahrzeugen beim Abbiegen zu einem Zusammenstoß. Zwei Personen sind schwer verletzt. Aktuell ist die Strecke zwischen  Viereth und Bischberg in beide Richtungen komplett gesperrt. Fahren Sie vorsichtig und bilden Sie eine Rettungsgasse.

  • Weitere Details folgen


Anzeige