© Symbolbild / Pixabay

Lautertal: 53-Jähriger attackiert mit Hammer Ehefrau & Schwager

Ein Familienstreit eskalierte am Donnerstagnachmittag (20. Februar) im Lautertaler Ortsteil Unterlauter im Landkreis Coburg. Ein 53-Jähriger schlug mit einem Hammer mehrmals auf seine Ehefrau (46) und seinem Schwager (36) ein. Seit Freitag (21. Februar) sitzt der mutmaßliche Täter (53) in Untersuchungshaft.

Ehefrau (46) und ihr Bruder (36) erleiden Kopfverletzungen

Nach aktuellen Erkenntnissen der Polizei kam es gegen 13:15 Uhr in der Coburger Straße zu einer Auseinandersetzung. Im Verlauf der Streits schlug der 53-Jährige mehrmals mit dem Hammer auf seine 46-jährige Frau und seinem 36-jährigen Schwager ein. Beide erlitten Kopfverletzungen und kamen per Rettungsdienst in ein Krankenhaus. Laut Polizei bestehe für die beiden Verletzten keine Lebensgefahr.

Haftbefehl wegen versuchten Mordes und Totschlags

Noch vor Ort nahm die Polizei den 53-Jährigen vorläufig fest. Am Freitag erging auf Antrag der Staatsanwaltschaft Haftbefehl gegen den 53-Jährigen wegen des Verdachts des versuchten Mordes und des versuchten Totschlags. Inzwischen befindet er sich in einer Justizvollzugsanstalt.



Anzeige