Lkw-Fahrer übersieht Wohnmobil: Unfall auf der A93 bei Gattendorf

Ein schadensreicher Unfall ereignete sich am Freitagabend (25. Juni) an der Anschlussstelle Hof-Ost der Autobahn A93 bei Gattendorf (Landkreis Hof). Verletzt wurde niemand. Es entstand allerdings ein fünfstelliger Sachschaden.

Zwei Kilometer Stau nach Unfall im Baustellenbereich

Ein 35-jähriger Trucker fuhr am gestrigen Abend mit seinem Sattelzug an der Anschlussstelle Hof-Ost auf die A93 in Richtung Regensburg auf. Hierbei übersah er ein Wohnmobil, welches auf der Hauptfahrbahn fuhr. Der Unfall ereignete sich im einspurigen Baustellenbereich. Bis die Fahrzeuge von der Fahrbahn gebracht werden konnten, entstand ein Rückstau mit einer Länge von zwei Kilometern.

Autobahnmeisterei Rehau behebt Schaden

Durch den seitlichen Aufprall des Sattelzuges prallte das Wohnmobil eines 52-Jährigen aus Niedersachen gegen den mittleren Fahrbahnteiler der Baustelle. Mehrere Elemente wurden hierdurch verschoben und ragten in die Gegenfahrbahn. Durch die Autobahnmeisterei Rehau wurde der linke Fahrstreifen in Richtung Autobahndreieck Hochfranken für kurze Zeit gesperrt, um den Schaden des mittleren Fahrbahnteilers zu beheben.

Wohnmobil wird abgeschleppt

Das Wohnmobil war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Sattelzug konnte vor Ort repariert werden und der Fahrer nach der Unfallaufnahme seine Fahrt fortsetzen. Es entstand eine Sachschaden von rund 20.000 Euro.



Anzeige