Tag Archiv: Apotheke

© Bundespolizei / Archiv / Symbolfoto

Hof: Polizei nimmt Apothekeneinbrecher fest

Mehr als 12.000 Euro Sachschaden richtete ein Dieb am frühen Neujahrstag (01. Januar) bei Einbrüchen in eine Apotheke und eine Baustelle in der Innenstadt von Hof an. Die Kripo Hof konnte nun einen 33-jährigen aus Sachsen als Tatverdächtigen identifizieren.   Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Einbruch in Hof: Täter scheitert zwei Mal an Apotheken-Tresor

Ein bislang unbekannter Täter brach am frühen Neujahrstag (01. Januar) in eine Apotheke in der Innenstadt ein und versuchte dort mit gestohlenem Werkzeug einen Tresor zu öffnen. Die Kriminalpolizei Hof hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise.

Täter scheitert an Tresor und kommt mit Werkzeug wieder

Gegen 3:00 Uhr schlug der Einbrecher die Scheibe der Eingangstüre ein und gelangte so in die Apotheke in der Straße „Altstadt“. Dort versuchte der Mann vergeblich, einen Tresor zu öffnen und verließ vorerst das Geschäft. Rund zwei Stunden später, gegen 5:00 Uhr, kehrte der Täter mit Werkzeug zu der Apotheke zurück. Die Ermittler der Kriminalpolizei gehen davon aus, dass der Mann in der Zwischenzeit in die Baustelle des ehemaligen Kaufhofs einbrach und dort die Sachen entwendete.

Einbrecher löst Alarm aus und flüchtet schließlich

Mit Hilfe des Werkzeugs versuchte der Einbrecher dann erneut, den Tresor zu öffnen. Als er durch die Arbeiten den Alarm des Rauchmelders auslöste, flüchtete der Mann ohne Beute und hinterließ einen Sachschaden von etwa 12.000 Euro.

Beschreibung des gesuchten Mannes

  • 180 Zentimeter
  •  25 Jahre
  • schlanke Figur
  •  Er trug dabei eine dunkle Bomberjacke mit der Aufschrift „Olympic“ und darunter ein neongelbes Kapuzenshirt. Zudem hatte er weiße Nike-Schuhe an.

Ermittler bitten um Hinweise

  • Wer kennt den Mann, auf den die Beschreibung passt?
  • Wer hat am Neujahrsmorgen, zwischen 2:00 Uhr und 5:00 Uhr, bei der Apotheke in der Straße „Altstadt“, nahe einer Kaffeebar, den Mann gesehen?
  • Wer hat bei der Baustelle in der Straße „Altstadt“ Beobachtungen gemacht?

Zeugenhinweise nimmt die Kripo Hof unter der Telefonnummer 09281/704-0 entgegen.

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Nordhalben: Unbekannte brechen in Apotheke ein!

Bislang Unbekannte brachen Montagnacht (09. Dezember) in eine Apotheke, die sich in der Lobensteiner Straße in Nordhalben im Landkreis Kronach befindet, ein. Die Täter hatten es auf Bargeld abgesehen. Die Kripo Coburg nahm hierzu die Ermittlungen auf und bittet um Zeugenhinweise. Weiterlesen

© Symbolbild / TVO

Apothekeneinbruch in Untersiemau: Tresor mit Gefahrstoff entwendet!

Nach einem Apothekeneinbruch in der Nacht zum Freitag (01. November) in Untersiemau (Landkreis Coburg) warnt die Polizei vor dem Inhalt eines entwendeten Tresors. In diesem befindet sich ein Gefahrstoff.

Weiterlesen

© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Frensdorf: Unbekannte brechen in Apotheke ein & hinterlassen hohen Schaden!

Bislang Unbekannte brachen in der Nacht zum Mittwoch (30. Oktober) in eine Apotheke in Frensdorf im Landkreis Bamberg ein. Den Dieben gelang unerkannt die Flucht, weshalb die Polizei nun nach Zeugen sucht.

Weiterlesen

© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Apotheken-Einbruch in Coburg: Polizei schnappt auf fast frischer Tat!

Zu einem Apotheken-Einbruch kam es am Mittwochmorgen (20. März) im Wirtsgrund in Coburg. Der Einbrecher ergriff zwar noch die Flucht, dennoch gelang es der Polizei, den Täter zu ermitteln und festzunehmen. Weiterlesen

© Polizei

Coburg: 24-Jähriger erpresst Angestellte in einer Apotheke!

Ein 24-Jähriger bedrohte am Samstagnachmittag (9. März) die Mitarbeiterin einer Apotheke im Stadtgebiet Coburg. Der Mann forderte von der Angestellten mehrere Fentanyl-Pflaster. Zudem behauptete er, eine Waffe bei sich zu haben. Die Polizei nahm den mutmaßlichen Täter wenig später fest. Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Bayreuth: Rezeptfälscher-Bande ergaunert Ausweichdroge

Mit täuschend echten Rezepten gelang es bislang unbekannten Betrügern bereits am vergangenen Samstag (10. Juni) in Bayreuth gleich bei mehreren Apotheken Medikamente in Höhe eines dreistelligen Geldbetrags zu erlangen. Die Ermittler der Bayreuther Polizei schließen nicht aus, dass noch weitere Apotheken betroffen sein könnten.

Weiterlesen

Forchheim: Apothekeneinbruch – Weitere Festnahme

Nach der Festnahme von zwei Tatverdächtigen, die vermutlich in der Nacht zum Sonntag versucht hatten, in zwei Apotheken in Forchheim einzubrechen (Wir berichteten!), gelang es der Polizei im Zuge einer umfangreichen Fahndung am Sonntagnachmittag (5. Oktober) eine weitere Person festzunehmen. Ein vierter Mann befindet sich noch auf der Flucht.

Weiterlesen

Scheßlitz & Eggolsheim: Einbrüche in Apotheken

Erneut ist es zu Einbrüchen in oberfränkische Apotheken gekommen. Die unbekannten Täter verschafften sich bei den Apotheken in Scheßlitz und Eggolsheim Zutritt und entwendeten Bargeld. Die Bamberger Kripo ermittelt in diesen beiden Fällen.

Weiterlesen

1 2