Tag Archiv: Kind

Bayreuth: Mädchen (7) angefahren und geflüchtet

In Bayreuth wurde am späten Mittwochnachmittag (24. August) ein siebenjähriges Mädchen von einem Pkw angefahren. Nach dem Unfall flüchtete der Fahrer, ohne sich um das verletzte Kind zu kümmern. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls.

Unfall im Bereich der Sparkasse am Wittelsbacherring

Gegen 17:00 Uhr befand sich das Kind mit seiner Mutter im Bereich der Sparkasse am Wittelsbacherring / Friedrichstraße. Während die Siebenjährige mit ihrem Fahrrad vor dem Geldhaus wartete, hob die Mutter am Automaten Geld ab.

Pkw-Fahrer übersieht Mädchen

Zu diesem Zeitpunkt fuhr ein Autofahrer wahrscheinlich rückwärts aus einer der dortigen Parklücken, übersah das Mädchen und stieß mit dem Pkw gegen das Kind. Dieses stürzte daraufhin und zog sich leichte Verletzungen zu. Der Fahrer des Pkw fuhr ohne sich um das Mädchen zu kümmern davon.

Unfallauto soll ein schwarzer VW Golf sein

Mutter und Kind konnten lediglich erkennen, dass es sich bei dem flüchtigen Fahrzeug um einen schwarzen VW Golf handelte. Zum Fahrer konnten keine näheren Angaben gemacht werden. Die Polizei sucht Zeugen zu diesem Unfall. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Bayreuth-Stadt unter der Rufnummer 0921 / 506 - 2130 entgegen.

© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Selb: Vierjähriger auf großer Tour am Sonntagmorgen

Da staunte eine Bäckereiverkäuferin in der Schillerstraße von Selb (Landkreis Wunsiedel) nicht schlecht: Am vergangenen Sonntagfrüh bemerkte sie einen 4-jährigen Jungen allein vor der Bäckerei. Die verständigte Polizei nahm sich des aufgeweckten Jungen an und fuhren mit dem Kind erst einmal durch die Stadt.

Weiterlesen

© Polizeipräsidium Oberfranken

Zittau / Oberfranken: Mädchen (14) wieder aufgetaucht

Update (16:50) Uhr):
Die vermisste 14-Jährige ist wieder aufgetaucht. Auf Grund der umfangreichen medialen Berichterstattung über das Verschwinden gingen bei der Polizei zahlreiche Hinweise ein. Einer davon führte zum Auffinden der Ausreißerin. Sie war wohlauf und hatte sich in Zittau bei einem Bekannten aufgehalten. Ein strafbarer Hintergrund war nicht erkennbar. Polizisten übergaben das Mädchen in die Obhut eines Sorgeberechtigten.

Danke für die Mithilfe!

Erstmeldung (11:12 Uhr):
Die Polizei in Zittau (Landkreis Görlitz / Sachsen) ist auf der Suche nach einer 14-Jährigen. Das Mädchen aus Zittau ist seit dem 3. August verschwunden. Ihr Aufenthaltsort ist seitdem unbekannt. Laut Polizei gibt es Hinweise darauf, dass sich die Gesuchte eventuell in der Umgebung von Kronach aufhält.

Münchberg: Kind (12) angefahren und geflüchtet

Am Mittwochnachmittag (3. August) wurde in der Reichenberger Straße von Münchberg (Landkreis Hof) ein 12-jähriger Junge von einem Pkw angefahren und verletzt. Der Unfallverursacher kümmerte sich nicht um das am Boden liegende Kind und fuhr weiter. Die Polizei ermittelt.

Kind erfasst und zu Boden geschleudert

Der Junge war dabei, gegen 15:00 Uhr die Reichenberger Straße an der Einmündung in die Gartenstraße zu überqueren. Dabei wurde er von einem schwarzen KIA Sportage angefahren, der in der Reichenbacher Straße unterwegs war. Der Schüler wurde von dem Auto erfasst und zu Boden geschleudert. Der circa 35-jährige Autofahrer setzte kurz zurück, fuhr um das halb auf der Straße liegende Kind herum und flüchtete.

Junge erlitt Prellungen am Oberkörper

Die Großmutter des Kindes brachte ihren Enkel nach dem Unfall in das Krankenhaus Münchberg. Dort wurde eine Prellung des Oberkörpers festgestellt. Der Junge konnte nach ambulanter Behandlung das Krankenhaus wieder verlassen.

Polizei sucht Zeugen

Im Anschluss meldeten sie den Unfall bei der Polizei. Von dem schwarzen KIA Sportage ist nur das Teilkennzeichen BT- LS bekannt. Zeugen des Unfalles werden gebeten sich bei der Polizei Münchberg, unter der Telefonnummer 09251/87004-0, zu melden.

© TVO / Steffen Peterfi

Hof: Auto bei Unfall aufs Dach gelegt

Für eine 35-Jährige Hoferin und ihr vierjähriges Kind endete eine Autofahrt am Dienstagnachmittag (19. Juli) auf dem Dach des Fahrzeuges. Die beiden wurden zum Glück nur leicht verletzt.

Gegen parkendes Auto geprallt

In der Jägerzeile auf Höhe der Hofer Tafel prallte der Kleinwagen aus bislang ungeklärter Ursache gegen ein parkendes Auto. Durch den offenbar heftigen Aufprall geriet der Pkw ins Schleudern und blieb letztendlich auf dem Dach liegen.

Mutter und Kind leicht verletzt

Die Autofahrerin und das Kind wurden dabei leicht verletzt. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf 15.000 Euro.

© TVO / Steffen Peterfi© TVO / Steffen Peterfi© TVO / Steffen Peterfi
© TVO / Symbolfoto

Bamberg: Säugling bei brütender Hitze im verriegelten Auto

Der Verzweiflung nahe war eine junge Mutter am Freitagvormittag in Bamberg, als sie bemerkte, dass ihr Auto verriegelte und sich sowohl ihr wenige Wochen alter Säugling als auch die Zündschlüssel bei brütender Hitze im Fahrzeug befanden.

Polizei schlägt Scheibe ein

Sofort rief die junge Frau die Polizei, die wiederum einen Abschleppdienst informierte, der auch über Möglichkeiten verfügt, Autotüren zu öffnen. Nachdem dieser aber nicht rechtzeitig eintraf, entschieden sich die Beamten letzen Endes dafür, eine Scheibe des PKWs einzuschlagen.

Kind unverletzt befreit

Der Säugling konnte so am Ende unverletzt befreit werden. Das Kind und seine Mutter kamen entsprechend mit dem Schock davon – und mit einer kaputten Seitenscheibe.

 

© TVO / Symbolbild

Pretzfeld: 9-jährige Radfahrerin bei Unfall verletzt

Bei einem Unfall am Mittwochabend (8. Juni) wurde in Pretzfeld (Landkreis Forchheim) ein neunjähriges Mädchen verletzt. Das Kind war auf dem Rad unterwegs als es von einem Auto erfasst wurde. Die Polizei in Ebermannstadt sucht Zeugen des Vorfalls.

Weiterlesen

Kronach / Ziegelerden: Kind von Auto überrollt & verstorben

Bei einem tragischen Verkehrsunfall kam am Mittwochabend (8. Juni) ein eineinhalb Jahre altes Kind im Kronacher Stadtteil Ziegelerden ums Leben. Das Kind wurde auf einem Grundstück von einem Auto überrollt. Der Junge verstarb noch an der Unglücksstelle Weiterlesen

Münchberg: Sechsjähriger von Auto erfasst und schwer verletzt

Am Mittwochmittag (11. Mai) kam es in Münchberg (Landkreis Hof) zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein sechsjähriger Junge schwer verletzt wurde. Beim Überqueren der Parkstraße wurde das Kind von einem Auto erfasst und auf die Fahrbahn geschleudert.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Hof: Unbekannter greift 9-jähriges Mädchen an

Wie die Polizei Hof am Freitagmittag (15. April) meldete, soll es am Dienstag (12. April) gegen 14.20 Uhr zu einem Übergriff auf eine neunjährige Schülerin der Hofecker Grundschule gekommen sein. Der Vorfall ereignete sich laut Angaben des Kinder in der unmittelbarer Nähe zum Schulgelände.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Bayreuth: 15-Jährige wird vermisst

  • Update vom Dienstag (12. April): Die 15-Jährige, die seit letzten Sonntag in Bayreuth vermisst war, ist wieder da. DANKE FÜR DIE MITHILFE!  Hierzu die Informationen!

 

Die Polizei Bayreuth bittet bei der Suche nach einem 15-jährigen Mädchen um die Mithilfe der Bevölkerung. Seit Sonntagabend (03. April) wird die Bayreutherin vermisst. Die bisherige Suche der Behörden blieb ohne Erfolg.

Am Montag (04. April) noch in Hof gesichtet

Der Teenager wurde am 03. April gegen 17:30 Uhr von ihrem Vater am Frühlingsfest in Bayreuth abgeholt. Gegen 21:30 Uhr verließ sie dann ihr Zuhause. Im Rahmen der Ermittlungen wurde bekannt, dass die 15-Jährige noch am Montagabend (04. April) in Hof gesehen wurde. Die Polizei geht davon aus, dass sie sich noch immer im nordbayerischen Raum aufhalten könnte. Seit Montagabend fehlt aber jede Spur von ihr.

Coburg: 8-jähriges Kind angefahren und geflüchtet

Leicht verletzt wurde am Donnerstagabend (4. Februar) um 17:00 Uhr ein 8-jähriger Schüler aus der Vestestadt bei einem Zusammenstoß mit einem Pkw in der Goethestraße. Der Junge zog sich durch den Anstoß Prellungen an beiden Knien zu. Die unbekannte Fahrzeugführerin fuhr anschließend einfach weiter!

Weiterlesen

Lichtenfels: 13-Jährige auf Schulweg überfallen!

Am Dienstagmorgen (29. September) trat in der Lichtenfelser Badgasse ein Mann an eine 13 Jahre alte Schülerin heran und forderte von dem Kind Bargeld. Mit einem kleinen Geldbetrag konnte der Täter darauf unbehelligt flüchten. Eine Fahndung verlief bislang ohne Ergebnis. Die Kripo Coburg bittet um Unterstützung aus der Bevölkerung.

Weiterlesen

© Polizeipräsidium Oberfranken

Coburg: Vermisster 12-Jähriger löste Großeinsatz aus

Seit Donnerstagabend (10. September) wurde in Coburg ein 12-jähriger Junge vermisst. Am Nachmittag und bis zum Abend war er mit Freunden im Stadtgebiet unterwegs. Nach Hause kam er dann aber nicht. Zuletzt gesehen wurde er gegen 19:00 Uhr im Baltenweg. Dort trennten sich dann die Wege der Jungen.

Weiterlesen

12345678910