Tag Archiv: Neuses

© TVO / Symbolbild

Versuchter Raub in Coburg: 34-Jährigen mit Messer bedroht

Zwei bislang unbekannte Täter bedrohten Freitagfrüh (10. Mai) einen Mann im Coburger Stadtteil Neuses mit einem Messer und forderten die Herausgabe von Wertgegenständen. Die Kriminalpolizei Coburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Zwei Männer gehen 34-Jährigen an

Gegen 2:30 Uhr sprachen zwei Männer den 34-jährigen Coburger in der Rodacher Straße an. Im Verlauf des Gespräches zückte einer der Täter ein Messer, bedrohte den Geschädigten und forderte die Herausgabe seiner Geldbörse und des Handys. Nachdem der Mann auf die Forderung nicht einging, ergriffen sie die Flucht in unbekannte Richtungen. Eine sofort eingeleitete Fahndung mit mehreren Polizeistreifen blieb bislang ohne Ergebnis.

Beschreibung der beiden Täter

Von den zwei Männern liegt folgende Beschreibung vor:

  • Zirka 35 Jahre alt
  • Südländisches Aussehen, schlanke Statur
  • Einer der Täter trug eine sogenannte Bomberjacke

Das Fachkommissariat für Eigentumsdelikte der Kriminalpolizei Coburg ermittelt und bittet um Mithilfe aus der Bevölkerung.

Zeugen, die zur Tatzeit im Bereich der Rodacher Straße Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich bei der Kriminalpolizei Coburg unter der Telefonnummer 09561 / 6450 zu melden.

© Polizeipräsidium Oberfranken

Neuses: Schiffskapitän versenkt Tische & Stühle im Main-Donau-Kanal

Eine ungewöhnliche Mitteilung bekamen in den Dienstagmorgenstunden (25. September) die Beamten der Wasserschutzpolizei Bamberg: Vom Sperrtor bei  Neuses (Landkreis Forchheim) sollen Teile eines Geländers mittig bis in den Main-Donau-Kanal herunterhängen. Im Rahmen der Anzeigenaufnahme wurde der Sachverhalt so bestätigt und als Verursacher konnte in mehrtägigen Nachforschungen der Schiffsführer eines nach Nürnberg fahrenden Fahrgastkabinenschiffes ermittelt werden.

Weiterlesen

© Verkehrspolizeiinspektion Coburg

Coburg: Schwerverletzter nach Kollision auf der B4

Bereits am Mittwochabend (12. September) ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der Bundesstraße B4 bei Coburg. Dabei prallte ein 30-jähriger Smart-Fahrer ungebremst in ein stehendes Pannenfahrzeug. Wie die Polizei am heutigen Nachmittag berichtete, wurden bei dem Zusammenstoß insgesamt zwei Personen verletzt. Ein 30-Jähriger erlitt schwere Verletzungen. Weiterlesen

© NEWS5 / Herse

Ebermannstadt: Strohballenbrand sorgt für großen Feuerwehreinsatz

Im Ebermannstadter Ortsteil Neuses-Poxstall brannten am Samstagnachmittag (11. August) über 100 Stroh- und Heuballen. Verletzt wurde dabei glücklicherweise niemand, die Feuerwehr konnte Schlimmeres verhindern.

Aufmerksamer Zeuge meldet Rauchentwicklung

Gegen 14.00 Uhr bemerkte ein aufmerksamer Zeuge Rauchentwicklung und alarmierte daraufhin den Besitzer. Ein eigener Löschversuch scheiterte jedoch, weil sich die Flammen wegen der Trockenheit und des Windes rasend schnell ausbreiteten: Innerhalb kürzester Zeit griffen sie auf etwa 100 gelagerte Stroh- und Heuballen über.

Feuerwehr kann Waldbrand verhindern

Die dann alarmierten Feuerwehren mussten die Ballen einzeln bergen und löschen. Insgesamt waren 10 Wehren vor Ort, die den Brand in stundenlangem Einsatz gemeinsam mit den ortsansässigen Landwirten  unter Kontrolle brachten – mit etwa 70.000 Litern Löschwasser. Ein Übergreifen des Feuers auf ein angrenzendes Waldstück konnte somit verhindert werden.

Keine Verletzten, wohl keine Brandstiftung

Verletzt wurde dabei glücklicherweise niemand, der Sachschaden beläuft sich auf etwa 6.000 Euro. Hinweise auf eine mögliche Brandstiftung ergaben sich den Ermittlern vor Ort nicht, auch wenn eine solche noch nicht vollkommen ausgeschlossen werden kann. Als wahrscheinlichste Brandursache gilt im Moment eine so genannte „Selbstentzündung“, die bei Heu und Stroh durch chemische Prozesse entstehen kann.

Kronach / Neuses: Kinder werfen Stein auf Gefahrgut-Lkw

Zu einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr kam es am frühen Freitagabend (24. Februar). Wie die Polizei berichtet, warfen drei Kinder im Alter von 9 und 10 Jahren einen faustgroßen Stein von der Weinbergbrücke auf einen auf der Bundesstraße B173 fahrenden Gefahrguttransporter. Dieser war in Richtung Bamberg unterwegs war.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Kronach: Zwei junge Frauen gerieten mit Autos ins Schleudern

Am Montag (02. Januar) kam es auch in Mitwitz und Neuses (Landkreis Kronach) zu Unfällen wegen Straßenglätte. Eine 19-Jährige und eine 20-Jährige verloren die Kontrolle über ihre Fahrzeuge.

Weiterlesen

© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Neuses bei Coburg: Gartenfreund als rabiater Maulwurfgegner unterwegs

Ein 58-Jähriger störte sich offensichtlich sehr an den Maulwurfhügeln in seinem Garten in Neuses bei Coburg. Mit unkonventionellen aber auch gesetzwidrigen Mitteln wollte sich der Gartenliebhaber deshalb seiner unerwünschten „Untermieter“ entledigen.

Weiterlesen

© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Kronach: Diebe brechen in Einfamilienhaus ein

Unbekannte brachen vermutlich am vergangenen Wochenende in ein Einfamilienhaus im Kronacher Stadtteil Neuses ein. Die Kriminalpolizei Coburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise.

Weiterlesen

© Kaeser Kompressoren

Coburg: Kaeser spendet Busfahrkarten für Grundschüler

Die Bauarbeiten am neuen Kaeser-Verwaltungsgebäude in Coburg / Bertelsdorf erfordern eine gesonderte Führung des Fußweges entlang der Carl-Kaeser-Straße. Um die auf dem Schulweg laufenden Schülerinnen und Schüler nicht zu gefährden, spendiert der Druckluftspezialist Busfahrkarten an die Kinder.

Weiterlesen

© News5 / Ittig

B173 / Neuses (Lkr. Kronach): 22-Jähriger bei Unfall verletzt

Im mehrspurigen Bereich der Bundesstraße B173 kam es am Donnerstagvormittag (17. September) zwischen den Anschlussstellen Neuses-Süd und Neuses-Nord zu einem Unfall, bei dem ein 22-jähriger Pkw-Fahrer verletzt wurde. Es entstand ein hoher Schaden.

Weiterlesen

© Doktor Schneider Unternehmensgruppe

Neuses / Kronach: Dr. Schneider Gruppe plant Millioneninvest

Die Dr. Schneider Unternehmensgruppe will in diesem Jahr 43 Millionen Euro investieren. 60 Prozent des Geldes sollen in den Ausbau des Stammsitzes im Kronacher Ortsteil Neuses fließen. Der Rest in neue Technologien und in den weltweiten Maschinenpark.

Weiterlesen

Scheßlitz & Eggolsheim: Einbrüche in Apotheken

Erneut ist es zu Einbrüchen in oberfränkische Apotheken gekommen. Die unbekannten Täter verschafften sich bei den Apotheken in Scheßlitz und Eggolsheim Zutritt und entwendeten Bargeld. Die Bamberger Kripo ermittelt in diesen beiden Fällen.

Weiterlesen