Tag Archiv: Sekundenschlaf

© Verkehrspolizei Coburg

B4 / Neustadt b. Coburg: 22-Jähriger landet nach Sekundenschlaf auf Leitplanke

Nachdem ein 22-Jähriger auf der B4 bei Haarbrücken (Landkreis Coburg) einen Sekundenschlaf erlitt, verlor dieser die Kontrolle über sein Fahrzeug. Das Auto landete zum Schluss auf der Leitplanke, so die Polizei am Mittwoch (21. April).

22-Jähriger rutscht mit dem Wagen entlang der Leitplanke

Der 22-jährige Erzieher war am Dienstagabend (20. April) auf der B4 in Richtung Sonneberg unterwegs. In Höhe Abfahrt Haarbrücken, erlitt er einen Sekundenschlaf, weshalb er mit seinem Skoda nach rechts in die Anschlussstelle geriet. Sein Versuch, den Wagen nach links in Richtung Hauptfahrbahn zu ziehen, missglückte. Der Skoda geriet im Bereich der Anschlussstelle auf die Leitplanke, rutschte auf dieser entlang und kippte mehrmals leicht, bis er zum Stehen kam.

20.000 Euro Schaden nach Unfall

Durch den Unfall wurden mehr als 20 Leitplankenfelder beschädigt. Die Verkehrspolizei Coburg ermittelt aktuell gegen den 22-Jährigen. Der entstandene Schaden beträgt 20.000 Euro.

© Verkehrspolizei Coburg© Verkehrspolizei Coburg
© Polizei

Verkehrsunfall in Selb: Autofahrerin schläft kurz ein

Am Donnerstagvormittag (15. April) ereignete sich in Selb (Landkreis Wunsiedel) ein Verkehrsunfall. Grund für den Unfall war wohl Sekundenschlaf. Eine 75 Jahre alte Autofahrerin schlief nach eigenen Aussagen kurz hinter dem Steuer ein.

Autofahrerin fährt über Verkehrsinsel 

Gegen 10:55 Uhr befuhr eine 75-jährige Frau aus Selb mit ihrem Pkw den Christian-Höfer-Ring in Richtung Vorwerk in Selb. Auf Höhe der Gebrüder-Netzsch-Straße kam ihr Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr anschließend über die dortige Verkehrsinsel und stieß schließlich noch gegen ein Verkehrszeichen.

Gesundheitliche Probleme 

Die 75-jährige Unfallverursacherin gab gegenüber der aufnehmenden Streife der Polizei Marktredwitz an, aufgrund gesundheitlicher Probleme kurz eingeschlafen zu sein. Am Pkw der 75-Jahre alten Dame entstand ein geschätzter Totalschaden in Höhe von rund 3.000 Euro. Der Schaden an dem angefahrenen Verkehrszeichen wird mit etwa 500 Euro beziffert. Gegen die 75-Jährige ermittelt die Polizei Marktredwitz nun unter anderem wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

© Polizei
© Polizei

A9 / Bad Berneck: 62-Jähriger erleidet Sekundenschlaf und löst Vollbrand aus

Ein 62 Jahre alter Autofahrer erlitt in der Nacht zum Donnerstag (01. April) während der Fahrt auf der A9 in Höhe Bad Berneck (Landkreis Bayreuth) einen Sekundenschlaf. Er verursachte daraufhin einen Zusammenstoß mit einem Lkw, woraufhin das Auto in Vollbrand geriet. Weiterlesen

Himmelkron: Sekundenschlaf verursacht Unfall auf der A9

In der Nacht zum Freitag (26. Februar) kam es auf der Autobahn A9 bei Himmelkron (Landkreis Kulmbach) zu einem Verkehrsunfall, ausgelöst durch den Sekundenschlaf eines Autofahrers. Glücklicherweise blieben alle Unfallbeteiligten unverletzt. Es entstand ein Schaden in fünfstelliger Höhe. Weiterlesen
© Quelle: Pixabay / Symbolfoto

Neunkirchen am Brand: 23-Jähriger schläft hinter Steuer ein

Ein 23 Jahre alter Mann schlief am Mittwochabend (25. November) beim Autofahren in Neunkirchen am Brand (Landkreis Forchheim) hinter Steuer ein. Der Fahrer muss sich nun strafrechtlich verantworten. Weiterlesen

Sekundenschlaf auf der A73 / Strullendorf: Lkw bleibt in der Leitplanke stecken

Einen Sekundenschlaf erlitt ein Lkw-Fahrer in der Nacht zum Dienstag (22. September) auf der A73 bei Strullendorf (Landkreis Bamberg) und sorgte für einen folgenschweren Unfall. Die Unfallstelle musste in der Nacht für mehrere Stunden gesperrt werden. Weiterlesen
© PI Neustadt bei CO

Vermutlicher Sekundenschlaf: Pkw-Fahrerin überschlägt sich bei Rödental

Eine leicht verletzte Autofahrerin und ein Sachschaden in Höhe von rund 13.000 Euro waren die Bilanz eines Verkehrsunfalles am Montagnachmittag (07. September) bei Rödental (CO). Laut Polizeibereich war wohl ein Sekundenschlaf ursächlich für den Unfall. Weiterlesen

Bayreuth: 72-Jähriger erleidet auf der A9 Sekundenschlaf

Einen Sekundenschlaf erlitt ein 72 Jahre alter Mann am Sonntagnachmittag (16. August) auf der A9 bei Bayreuth. Der Senior verlor in Folge die Kontrolle über seinen Wagen und kam von der Fahrspur ab. Hierbei entstand ein Schaden von mehreren Tausend Euro. Weiterlesen
© Bundespolizei

Oberfranken: Mehrere Verkehrsunfälle auf den Autobahnen am Sonntag

Mehrere Verkehrsunfälle ereigneten sich am Sonntag (02. August) auf den Autobahnen in Oberfranken. Die Ursache für die Unfälle waren nach Polizeiangaben Sekundenschlaf, nicht angepasste Geschwindigkeit bei Gewitterschauer und Unachtsamkeit. Hierbei entstand ein Schaden von mehreren Zehntausend Euro. Weiterlesen

A73 / Bad Staffelstein: 29-Jähriger erleidet alkoholisiert Sekundenschlaf

Ein 29 Jahre alter Mann erlitt am Donnerstagmorgen (03. Juli) alkoholisiert einen Sekundenschlaf auf der A73 bei Bad Staffelstein (Landkreis Lichtenfels) in Richtung Nürnberg. Infolge verlor der Fahrer die Kontrolle über das Fahrzeug und kollidierte mit mehreren Leitplanken. Der Führerschein wurde sichergestellt. Weiterlesen

A9 / Himmelkron: Sekundenschlaf führt zum schweren Unfall!

Ein Auffahrunfall auf der Autobahn A9 im Bereich der Baustelle bei Himmelkron (Landkreis Kulmbach) verursachte am Montagvormittag (28. Oktober) massive Verkehrsbehinderungen.  Ein 22-jähriger Pkw-Fahrer aus Oberbayern befuhr die A9 in Richtung München und stieß, aufgrund seines Sekundenschlafes, mit einem vorausfahrenden Fahrzeug zusammen. Weiterlesen
1234