© TVO

Brutaler Raubüberfall auf 70-Jährige in Bamberg: Prozessbeginn am Landgericht

Am Landgericht Bamberg begann am Donnerstag (15. Juli) der Prozess gegen zwei Männer, die eine 70 Jahre alte Frau auf brutale Weise ausgeraubt haben sollen. Wir berichteten! Der Vorfall ereignete sich am 30. September des letzten Jahres. Rund eine Woche später wurden zwei Tatverdächtige festgenommen. Wir berichteten!

70-Jährige wird mit einem hammerförmigen Gegenstand brutal überfallen

Laut Anklage beobachteten ein 38-jähriger und ein 47-jährige die ältere Dame beim Geldabheben im Bamberger Stadtgebiet. Sie sollen die Frau bis zu ihrer Wohnung verfolgt und dann im Treppenhaus überfallen haben. Bei dem Angriff mit einem hammerförmigen Gegenstand erlitt das Opfer eine offene Schädelfraktur und leidet bis heute an Folgeschäden. Die Beute betrug der Staatsanwaltschaft 1.800 Euro in bar. Den Angeklagten werden ferner zwei ähnliche Fälle aus Ingolstadt und Vöhringen zur Last gelegt. Im Landgericht Bamberg sind insgesamt neun Prozesstage angesetzt. Bei einer Verurteilung drohen den beiden Männern langjährige Haftstrafen.



Anzeige