Tag Archiv: Auszeichnung

Bayerns Best 50: Vier oberfränkische Firmen ausgezeichnet

Auch dieses Jahr wurden vom bayerischen Wirtschaftsministerium wieder die 50 besten Unternehmen und Betriebe in Bayern ausgezeichnet. Unter den Gewinnern befinden sich vier oberfränkische Firmen.

Weiterlesen

© Jakob Reuter / TVO

Wunsiedel: Bündnis gegen Rechts ausgezeichnet

Hohe Auszeichnung für die Bürgerinitiative „Wunsiedel ist bunt“. Das Bündnis gegen Rechtsextremismus ist vom Bayerischen Landtag mit einem Sonderpreis des Bayerischen Bürgerpreises ausgezeichnet worden.

Weiterlesen

© UGHO

Hof: UGHO erhält Auszeichnung für das Projekt „eNurse“

Die Unternehmung Gesundheit Hochfranken, kurz UGHO, hat den dritten Platz beim bayerischen Innovationspreis für Gesundheitstelematik gewonnen und zwar für ihr Projekt eNurse. Dabei unterstützen extra ausgebildete Schwestern Ärzte bei ihren Hausbesuchen.

Weiterlesen

© Kulmbacher Brauerei AG

Kulmbach: Mönchshof „Historisches Märzen“ ausgezeichnet

Das „Historische Märzen“ von Mönchshof ist beim internationalen „Craft Beer Award 2016“ ausgezeichnet worden. Das Spezialbier der Kulmbacher Braumeister gewann die Goldmedaille.

Weiterlesen

© Akademie für Neue Medien

Kulmbach: Akademie für Neue Medien ausgezeichnet

Die Kulmbacher Journalistenschule „Akademie für Neue Medien (Bildungswerk) e.V.“ hat für weitere drei Jahre das Qualitätssiegel des MedienCampus Bayern erhalten. Studienleiter Thomas Nagel nahm hierzu die Urkunde von BLM-Präsident Siegfried Schneider entgegen. Zudem ist die Akademie weiterhin nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert.

Weiterlesen

Rehau: LAMILUX erhält Deutschen Bildungspreis 2016

Das Rehauer Familienunternehmen LAMILUX ist am Donnerstagabend im Berliner Humboldt Carré mit dem „Deutschen Bildungspreis 2016“ ausgezeichnet worden und hat sich bei diesem bundesweiten Wettbewerb in einem Teilnehmerfeld von 150 Unternehmen gegen „Big Player“ wie Porsche durchgesetzt. Die bedeutendste Würdigung unternehmerischer Leistungen im Aus- und Weiterbildungsbereich in Deutschland, die unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Bildung und Forschung steht, erhält LAMILUX für sein Förderkonzept „Education for Excellence“. Im Fokus steht hier die gezielte und nachhaltige Förderung von personalen Kompetenzen im Rahmen eines dritten Ausbildungsschwerpunktes. Erreicht wird dies durch eine Vielzahl verschiedenster Förder- und Bildungsmaßnahmen, die deutlich über die rein fachliche und schulische Bildung hinausgehen. „Dieser Preis bestätigt unser Ansinnen, dass in der kommenden digitalen Arbeitswelt immer mehr Persönlichkeiten gefragt sein werden, die bereits als Auszubildende durch breitgefächerte Erfahrungsfelder in flexiblem, eigenständigem und innovativem Denken gefördert und geschult wurden“, betont LAMILUX-Geschäftsführerin und Personalleiterin Dr. Dorothee Strunz.

Im Bild (von links): Personalreferentin Anna Kögler, LAMILUX-Geschäftsführerin und Personalleiterin Dr. Dorothee Strunz, stellvertretende Personalleiterin Jasmine Scholl.

Bayreuth: Heribert Trunk bekommt Finanzmedaille

Für besondere Verdienste um das bayerische Finanzwesen händigte Finanz- und Heimatminister Markus Söder am Donnerstag (4. Februar) die Finanzmedaille an den Präsidenten der IHK für Oberfranken Bayreuth Heribert Trunk aus.

Weiterlesen

© ibw e. V.

Coburg: Bewerbung für Dr. Kapp Vorbildspreis 2016 gestartet

Der Bayerische Unternehmensverband Metall und Elektro, kurz bayme, belohnt auch in diesem Jahr das ehrenamtliche Engagement junger Auszubildender in Oberfranken. Unter dem Motto „Dein Engagement ist nicht umsonst“ können sich junge Menschen ab jetzt wieder für den „Dr. Kapp-Vorbildpreis“ bewerben.

Weiterlesen

© Handwerkskammer für Oberfranken Bayreuth

Grafengehaig (Lkr. Kulmbach): Auszeichnung für Firma Krumpholz

Für Werkzeuge aller Art ist das Unternehmen Krumpholz aus Grafengehaig bekannt und jetzt ist die Firma sogar als „Marke des Jahrhunderts“ ausgezeichnet worden. Nivea, Porsche und Miele gehören zum Beispiel bereits zu diesem erlesenen Kreis.

Weiterlesen

© Bezirk Oberfranken

Bamberg: Silberne Ehrenmedaille für Hubert Weiger (BUND)

Hubert Weiger, der Vorsitzende des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und Vorsitzende des BUND Naturschutz in Bayern, wurde in Bamberg mit der Silbernen Ehrenmedaille des Bezirks Oberfranken ausgezeichnet. Bezirkstagspräsident Günther Denzler würdigte damit das lebenslange Engagement des ausgewiesenen Fachmanns für den Umwelt- und Naturschutz in Oberfranken.

Weiterlesen

© BMWi

Bamberg: Bundesverdienstkreuz an vier Oberfranken verliehen

Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml hat am Dienstag (3. November) im Bamberger Rathaus das Bundesverdienstkreuz an vier Oberfranken ausgehändigt. Geehrt wurden Irma-Lies Dippold aus Hof, Ägidius Jakob aus Michelau, Franziska Renner aus Ebersdorf bei Coburg und Otto Stadter aus Stammbach.

Weiterlesen

© Weyermann Malzfabrik

Weyermann Malzfabrik Bamberg: 10.000 Tage in der eigenen Firma

Am gestrigen 1. Oktober feierte Sabine Weyermann ihr 30-jähriges Firmenjubiläum bei Weyermann Malz in Bamberg. Seit 1985 erlebt das Familienunternehmen durch die Geschäftsführerin einen starken wirtschaftlichen Aufschwung, was sich in den Unternehmenszahlen deutlich widerspiegelt.

Weiterlesen

München: Organspendepreis für Klinikum Fichtelgebirge Marktredwitz

Das Klinikum Fichtelgebirge Marktredwitz wurde am heutigen Mittwoch (29. Juli) im Rahmen der 15. Jahrestagung der Transplantationsbeauftragten in München mit dem diesjährigen Organspendepreis ausgezeichnet. Der Preis ging zudem auch an das DONAUISAR Klinikum Deggendorf und die Klinik in Immenstadt.

Weiterlesen

© Andreas Heuberger / TVO

Bamberg: Große Auszeichnung für Nora-Eugenie Gomringer

Großer Erfolg für Nora-Eugenie Gomringer. Die in Bamberg lebende Lyrikerin ist am Wochenende im österreichischen Klagenfurt mit dem renommierten Ingeborg-Bachmann-Preis ausgezeichnet worden. An drei Tagen haten insgesamt 14 Autoren aus dem deutschsprachigen Raum Prosatexte vorgestellt.

Weiterlesen

1 2 3 4 5 6 7