Tag Archiv: Diebe

© Polizeiliche Kriminalprävention

Naila: Einbrecher steigen übers Dach in vier Geschäfte ein

Über das Dach drangen derzeit noch unbekannte Täter in der Nacht zum Donnerstag (17. Januar) in vier Geschäfte ein und erbeuteten Bargeld. Das Fachkommissariat der Hofer Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.

Diebe kommen übers Dach

Den Einbrechern gelang es im Zeitraum von Mittwoch 20:15 Uhr bis Donnerstag kurz nach 5:15 Uhr zunächst über das Dach in den Gebäudekomplex einer Lebensmittel-Handelskette in der Dr.-Hans-Künzel-Straße einzusteigen. Dann verschafften sich die Täter jeweils über die Deckenverkleidung Zugang zu vier der ansässigen Geschäfte.

Schaden von 10.000 Euro angerichtet

In der Metzgerei- und Bäckereifiliale sowie dem Friseurgeschäft und dem Zeitschriften- und Tabakwarenladen erbeuteten die Unbekannten nach bisherigen Erkenntnissen Bargeld im unteren fünfstelligen Bereich. Anschließend gelang den Einbrechern unbemerkt die Flucht. Sie hinterließen zudem einen Gesamtsachschaden von geschätzten 10.000 Euro.

Die Polizei hofft auf Mithilfe

Die Kripobeamten fragen:

  • Wer hat in der Zeit von Mittwoch zirka 20:15 Uhr bis Donnerstag kurz nach 5:15 Uhr Wahrnehmungen bei dem Gebäudekomplex des Lebensmittelhändlers in der Dr.-Hans-Künzel-Straße gemacht?
  • Wem sind verdächtige Personen und /oder Fahrzeuge aufgefallen?
  • Wer kann sonst Angaben machen, die im Zusammenhang mit dem Einbruch stehen könnten?

Zeugen werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Hof unter der Telefonnummer 09281/704-0 zu melden.

© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Hausen: Einbrecher klauen Firmentresor voller Bargeld

Auf den Tresor einer Firma für Überdachungen hatten es bislang unbekannte Einbrecher in den frühen Morgenstunden des Mittwochs (16. Januar) abgesehen. Die Kriminalpolizei Bamberg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Mithilfe.

Diebe stehlen Geldbetrag  im unteren fünfstelligen Eurobereich

Nach den Erkenntnissen der Kripobeamten verschafften sich die Täter um ca. 1:45 Uhr, Zutritt zu dem Gebäude in der Straße „Pilatusring“, nahe der Franz-Josef-Strauss-Straße. Gewaltsam drangen sie dann in die Geschäftsräume ein und entwendeten aus einem Büro den Tresor mit einem Bargeldbetrag im unteren fünfstelligen Eurobereich.

Diebe können mit Beute flüchten

Nach dem Einbruch gelang den Dieben unerkannt die Flucht. Sie hinterließen einen Sachschaden von wenigen hundert Euro. Die Polizei hofft jetzt auf die Mithilfe aus der Bevölkerung.

Wer verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge bei der Überdachungsfirma in der Straße „Pilatusring“ gesehen hat, meldet sich bitte unter der Telefonnummer 0951/9129-491.

© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Hof: Versuchter Einbruch in Einliegerwohnung

Über ein Fenster versuchten bislang Unbekannte zwischen Sonntagnachmittag (13. Januar) und Dienstagvormittag (15. Januar) in ein Wohnhaus in Hof einzubrechen. Die Kriminalpolizei Hof bittet um Zeugenhinweise.

Unbekannte versuchten Fenster aufzuhebeln

Zwischen Sonntag 16:00 Uhr und Dienstagvormittag 10:00 Uhr machten sich die Einbrecher an einem Fenster der Einliegerwohnung des Gebäudes in der Hermann-Löns-Straße zu schaffen. Bei ihrem Versuch das Fenster aufzuhebeln splitterte allerdings die Scheibe und die Täter ergriffen ohne Beute die Flucht.

Polizei hofft auf Mithilfe

Das Fachkommissariat für Eigentumsdelikte bei der Kripo Hof hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Hinweise auf verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge unter der Telefonnummer 09281/704-0.

© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Schlüsselfeld: Einbruchsversuch in Pyrotechnik-Firma

Auf den Verkaufsraum einer Pyrotechnik-Firma hatten es bislang unbekannte Einbrecher am Silvestermorgen (31.Dezember) im Schüsselfelder Stadteil Thüngfeld (Landkreis Bamberg) abgesehen. Die Polizei Bamberg-Land sucht Zeugen.

Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Bayreuth: Mehrere Hundert Euro aus Comic-Laden-Kasse gestohlen

Ein schneller Griff in die Kasse eines Bayreuther Comic-Fachhandels im Rotmain-Center brachte am Dienstag (18. Dezember) einem oder mehreren unbekannten Tätern einige Hundert Euro. Die Kriminalpolizei Bayreuth ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.

Diebstahl nach Kundengespräch bemerkt

Nachdem der Verkäufer des Comic-Ladens in der ersten Etage des Einkaufcenters gegen 18:00 Uhr eine Reihe von Kunden beraten hatte, bemerkte er, dass sich in der Zwischenzeit jemand aus der Kasse bedient hatte. Es fehlte etliches Bargeld. Die Ermittler vermuten, dass Trickdiebe am Werk waren, sprich ein Täter lenkt den Verkäufer ab, ein anderer greift zu. Es könnte aber auch sein, dass nur ein einzelner Täter die Ablenkung des Mitarbeiters ausnutzte.

Polizei hofft auf Mithilfe

Da sich zum Zeitpunkt des Diebstahls gegen 18:00 Uhr mehrere Kunden in dem Laden in der Nähe des Ausgangs zum Parkhaus aufhielten, hofft die Polizei mit Hilfe von Zeugen den Tathergang klären zu können.

 

Hinweise zum Tatgeschehen und dem oder den Tätern nimmt die Kriminalpolizei Bayreuth unter der Telefonnummer 0921/506-0 entgegen.

A9 / Pegnitz: Diebe zapfen 250 Liter Diesel aus Lkw ab

In der Nacht von Samstag auf Sonntag (08./09. Dezember) trieben Diesel-Diebe ihr Unwesen auf dem Gelände der Rastanlage „Fränkische Schweiz-Ost“ auf der A9 in Fahrtrichtung Berlin (Landkreis Bayreuth).

Diebe knacken Tankschloss

Nach seiner nächtlichen Pause auf der Rastanlage stellte ein polnischer Sattelzugfahrer den Diebstahl fest. Am Sonntag Morgen entdeckte der 30-Jährige das aufgebrochene Tankschloss. Die Diebe zapften rund 250 Liter Diesel aus dem Tank ab. Der Entwendungsschaden beträgt etwa 350 Euro. Der Sachschaden aufgrund des geknackten Tankschlosses beträgt ca. 25 Euro.

Polizei hofft auf Hinweise

Zeugen des Diesel-Diebstahls werden gebeten sich mit der Verkehrspolizeiinspektion Bayreuth unter der Telefonnummer 0921/506-2330 in Verbindung zu setzen.

© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Hof: Geldautomat geknackt und Tausende Euro gestohlen

Auf den Inhalt eines Geldausgabeautomaten in einem Elektronikfachmarkt hatten es bislang Unbekannte in den frühen Morgenstunden des Donnerstages (06. Dezember) abgesehen. Mit Bargeld im mittleren fünfstelligen Bereich gelang den Tätern die Flucht. Die Kriminalpolizei Hof hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Mithilfe.

Täter brechen Automaten gegen 3:30 Uhr auf

Nach bisherigen Erkenntnissen der Beamten öffneten die Einbrecher gegen 3:30 Uhr gewaltsam die Zugangstüre des Elektronikfachmarktes in der Straße „An der Michaelisbrücke“. Im Vorraum des Gebäudes machten sich die Täter dann mit Gewalt an dem Geldausgabeautomat einer Bank zu schaffen. Insgesamt richteten sie einen Sachschaden von zirka 2.000 Euro an.

Diebe erbeuten zwei Geldkassetten

Mit zwei Geldkassetten flüchteten die Unbekannten anschließend in Richtung des angrenzenden Parkdecks. Die Fahndung nach den Dieben verlief bislang ohne Ergebnis. Im Uferbereich der Saale, in der Nähe des Tatortes, konnten Polizeibeamte die beiden Geldbehälter auffinden und sicherstellen.

Polizei hofft auf Zeugenhinweise

Die Kripobeamten fahnden mit Hochdrcuk nach den flüchtigen Tätern und hoffen auf Zeugenhinweise.

  • Wer hat am Donnerstagmorgen, insbesondere in der Zeit von etwa 3:00 Uhr bis 4:00 Uhr verdächtige Personen im Bereich des Elektronikfachmarktes in der Straße „An der Michaelisbrücke“ beobachtet?
  • Wer kann sonst Angaben machen, die im Zusammenhang mit der Tat stehen könnte?

Zeugen werden gebeten, sich mit der Kripo Hof unter der Telefonnummer 09281/704-0 in Verbindung zu setzen.

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Langensendelbach: Diebe stehlen Schmuck aus Haus

Bislang unbekannte Einbrecher stiegen am Montag (03. Dezember) in Langensendelbach (Landkreis Forchheim) in ein Einfamilienhaus ein und stahlen Schmuck. Die Kripo Bamberg bittet um Mithilfe.

Täter zerstören Glastür um ins Haus zu kommen

Im Zeitraum von 7:45 Uhr bis 19:30 Uhr warfen die Täter an dem Haus im Meisenweg eine Glastür ein und gelangten so ins Innere. Dort durchwühlten sie mehrere Schränke und entkamen schließlich mit Schmuckstücken von bislang unbekanntem Wert. Durch ihr Vorgehen verursachten die Einbrecher einen Sachschaden in Höhe von rund 300 Euro.

Polizei hofft auf Mithilfe

Die Kriminalpolizei Bamberg hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen, denen am Montag, zwischen 7:45 Uhr und 19:30 Uhr verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge im Meisenweg in Langensendelbach aufgefallen sind, sich unter der Telefonnummer 0951/9129-491 zu melden.

© TVO / Symbolbild

A9 / Pegnitz: Sechs mutmaßliche Planenschlitzer festgenommen

In der Nacht zum Donnerstag (29. November) machten sich zunächst mehrere Unbekannte an 18 auf einer Rastanlage abgestellten Lkw zu schaffen. Im Rahmen einer Fahndung stellte die Polizei den Wagen der Tatverdächtigen bei Pegnitz (Landkreis Bayreuth). Die Kripo Würzburg führt nun die weiteren Ermittlungen.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Taschendiebe auf Weihnachtsmärkten: Oberfränkische Polizei warnt und gibt Tipps!

Zur Weihnachtszeit zieht es nicht nur zahlreiche Gäste und Besucher auf die Weihnachtsmärkte, sondern auch vermehrt Trickdiebe. Diese nutzen das Gedrängel der Menschenmengen, um Wertsachen zu stehlen. Die Polizei in Oberfranken gibt Tipps, um den Ausflug auf einen Weihnachtsmarkt nicht in negativer Erinnerung zu behalten. Weiterlesen

© Polizei

Forchheim: Detektiv erwischt drei Ladendiebe!

Zu einem Ladendiebstahl in einem Einkaufszentrum in der Willy-Brandt-Allee in Forchheim wurde die Polizei am Mittwochnachmittag (21. November) alarmiert. Drei Männer wurden nach dem Verlassen des Geschäftes auf frischer Tat von der Polizei gefasst. Bei einem der Täter wurde eine Sturmhaube gefunden, welcher Gegenstand weiterer Ermittlungen ist. Weiterlesen

© Polizeiliche Kriminalprävention

Bamberg: Unbekannte entkommen mit Bargeld & Schmuck!

In der Nacht zum Dienstag (20. November) kam es zu einem Einbruch in einem Einfamilienhaus in der Bamberger Gartenstadt. Die bislang noch unbekannten Täter erbeuteten Bargeld und Schmuck. Die Kriminalpolizei Bamberg nahm hierzu die Ermittlungen auf und bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Weiterlesen

© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Bamberg: Diebe machen fette Beute bei einem Autohändler

Mehrere Fahrzeugteile waren das Ziel Unbekannter in der Nacht zum Mittwoch (14. November) bei einem Mercedes-Benz-Händler in der Kärntenstraße in Bamberg. Die Täter entkamen mit dicker Beute. Die Bamberger Kriminalpolizei ermittelt und sucht Zeugen.

Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Bamberg: VW-Bus in der Nacht gestohlen

Einen in der Nürnberger Straße in Bamberg geparkten, silbernen Volkswagen T4 mit den Kennzeichen „BA-ED 79“ entwendeten bislang unbekannte Diebe zwischen Mittwochmittag und Donnerstagfrüh (08. November). Die Ermittler der Kripo Bamberg bitten um Mithilfe der Bevölkerung.

Weiterlesen

© Bundespolizei

Schwarzenbach an der Saale / Weißdorf: Polizei nimmt Altkleiderdiebe fest

Drei Diebe wurden am Dienstagabend (23. Oktober) festgenommen, nachdem sie einen Altkleidercontainer in Schwarzenbach an der Saale (Landkreis Hof) aufgebrochen hatten und anschließend geflüchtet waren. Die Kriminalpolizei Hof ermittelt gegen die Täter wegen des Verdachts des Bandendiebstahls.

Weiterlesen

1 2 3 4 5