Tag Archiv: Tödlicher Unfall

© Ferdinand Merzbach

Kirchleus (Lkr. Kulmbach): Eine Tote & sechs Verletzte bei Unfalldrama

Ein Unfalldrama am Sonntagnachmittag (21. Dezember) auf der Bundesstraße B85 zwischen Kulmbach und Kronach forderte ein Todesopfer. Eine 27-Jährige erlag vor Ort ihren schweren Verletzungen. Sechs weitere Personen, darunter fünf Kinder, wurden verletzt.

Weiterlesen

A9 / Hof: Erste Erkenntnisse nach dem tödlichen Unfall

Nach der tödlichen Unfalltragödie am Freitagabend (5. Dezember) auf der Autobahn A9 bei Hof-West liegen der Polizei erste Erkenntnisse zum Unfallhergang vor. Bei der am Unglücksort verstorbenen Frau handelt es sich um eine 49-Jährige Frau aus dem Landkreis Kulmbach, die mit einem Seat unterwegs war. Wir berichteten.

Weiterlesen

© Polizeipräsidium Oberfranken

B303 / Bad Alexandersbad: 19-Jähriger stirbt bei Unfall

Das Wochenende begann in Oberfranken mit einer Tragödie. Ein 19-Jähriger erlitt bei einem Unfall am frühen Samstagmorgen (8. November) auf der Bundesstraße B303 tödliche Verletzungen. Der 18-jährige Beifahrer kam mit leichten Verletzungen davon. Weiterlesen

Bad Berneck (Lkr. Bayreuth): Tödlicher Unfall auf B303

Am Dienstagabend (21. Oktober) forderte ein schwerer Unfall auf der Bundesstraße B303 zwischen Bischofsgrün und Bad Berneck (Landkreis Bayreuth) ein Menschenleben. Zwei weitere Unfallbeteiligte wurden schwer verletzt. Die Bundesstraße musste für mehrere Stunde voll gesperrt werden.

Weiterlesen

© News5

Bad Rodach: 16-Jährige bei Unfall getötet – Unfallursache ermittelt

Ein offenbar spontanes Autorennen war der Auslöser für den schweren Verkehrsunfall bei Bad Rodach in der Nacht zum 22. August. Hierbei kam eine 16-Jährige ums Leben. Wir berichteten. Die Staatsanwaltschaft Coburg bestätigte TVO am Montag (1. September), dass sich die beiden Fahrzeugführer wohl eine Art Duell lieferten.
Weiterlesen

Kulmbach: Urteil im tödlichen Bierfestunfall – 120 Arbeitsstunden

Im Prozess um den tödlichen Bierfestunfall in Kulmbach im vergangenen Jahr ist vor dem dortigen Amtsgericht das Urteil gefallen. Die 21 Jahre alte Angeklagte muss wegen vorsätzlicher Trunkenheit im Verkehr und unerlaubtem Entfernen vom Unfallort 120 Arbeitsstunden leisten. Zudem muss sich die junge Frau einer Therapie und zwei Drogenscreenings unterziehen. Die 21-Jährige hatte im August 2012 betrunken auf der Bundesstraße B85 bei Kulmbach einen 30 Jahre alten Fußgänger überfahren. Danach flüchtete sie. Erst eine Stunde später kehrte sie zur Unfallstelle zurück, da soll der Mann bereits im Sterben gelegen haben. Der Verteidiger der jungen Frau hatte sich vor Gericht lediglich für eine Verurteilung wegen fahrlässiger Trunkenheit ausgesprochen. Die Nebenklage dagegen hatte eine Strafe wegen fahrlässiger Tötung gefordert. Der Unfall sei laut einem Gutachten allerdings nicht vermeidbar gewesen.

 


 

 

Himmelkron: Junger Mann stirbt auf der A9

Ein 19 Jahre alter Mann ist am Sonntag um 1 Uhr auf der A9 zwischen den Anschlussstellen Marktschorgast und Himmelkron gestorben. Nach ersten Polizeiangaben vor Ort war aus bislang ungeklärter Ursache ein mit fünf jungen Männern besetzter Renault links in die Leitplanke geprallt. Dabei wurde der 19-Jährige aus dem Auto und in die rechte Leitplanke geschleudert. Er verstarb noch an der Unfallstelle. Die anderen Insassen und der Fahrer blieben unverletzt. Die Autobahn war in Richtung Süden rund drei Stunden voll gesperrt. Mehr dazu heute um 18 Uhr in Oberfranken Aktuell.   

A9 / Pegnitz (Lkr. Bayreuth): Bruder von TV-Moderatorin Bärbel Schäfer tödlich verunglückt

Mittwoch (16. Oktober 2013, 20:15 Uhr)

Wie jetzt bekannt wurde, handelt es sich bei dem am Dienstag (15. Oktober) tödlich verunglückten 46-Jährigen um den Bruder von TV-Moderatorin Bärbel Schäfer. Dies bestätigte ihr Management am Mittwochabend den Medien. Martin Schäfer war selbst in der TV-Branche als Direktor der Filmproduktionsfirma Filmconfect AG tätig.

 

 

Mit seinem Porsche Carrera war Martin Schäfer gegen halb Eins am Dienstagmittag mit hoher Geschwindigkeit auf der Autobahn A9 in Richtung Berlin unterwegs. Auf der linken Spur geriet sein Pkw bei Pegnitz (Landkreis Bayreuth) auf nasser Straße ins Schleudern. Der PKW brach nach rechts aus, prallte in die Schutzplanke, überschlug sich mehrfach auf der angrenzenden Wiese, bevor das Cabrio an einem Baum zum Liegen kam. Der anwesende Notarzt konnte nur noch den Tod des Bruders von Bärbel Schäfer feststellen. Die Staatsanwaltschaft ordnete einen Sachverständigen zur Klärung des Unfallherganges an.

 

Dienstag (15. Oktober 2013, 18:37 Uhr)

Hier unser Bericht vom Unfall:

 

 

Dienstag (15. Oktober 2013, 15:37 Uhr)

Zu einem erneut tödlichen Unfalldrama auf der Autobahn A9 kam es am Dienstagmittag unweit der Anschlussstelle Pegnitz im Landkreis Bayreuth. Der Fahrer eines Pkw kam in Fahrtrichtung Berlin aus bisher ungeklärten Gründen von der Straße ab und prallte mit seinem Fahrzeug gegen einen Baum. Eine Person starb an der Unfallstelle. Weitere Einzelheiten zu dem Unfall sind derzeit noch nicht bekannt. Bereits gestern verstarb ein 52-jähriger Italiener auf der A9 zwischen Trockau und Bayreuth/Süd. (Klicken: Hier unser Bericht!!!)

 

 


 

 

89101112