Tag Archiv: Schreckschusswaffe

© Bundespolizei

Kontrolle auf der A9 bei Gefrees: Geladene Waffe in der Fahrertür!

Eine geladene Schreckschusswaffe und Drogen stellten Fahnder der Grenzpolizei am Montagnachmittag (18. März) bei einer Kontrolle auf der Autobahn A9 im Bereich von Gefrees (Landkreis Bayreuth) sicher.

Weiterlesen

© Bundespolizei / Symbolfoto

Festnahme auf der A9 bei Hof: Polizei findet Rauschgift & Waffe im Auto

Schleierfahnder kontrollierten am Donnerstagnachmittag (22. November) auf dem Parkplatz Lipperts der Autobahn A9 einen 29-jährigen Autofahrer. Hierbei entdeckten die Polizisten Drogen sowie eine Schusswaffe. Noch auf dem Parkplatz klickten die Handschellen.

Weiterlesen

© Polizei / Symbolbild

Hof: Mit Pistole aus dem Fenster geschossen

Die Hofer Polizei wurde am Dienstagnachmittag (10. Oktober) in den St.-Lukas-Weg gerufen, nachdem ein Anwohner die Beamten informierte, dass ein Nachbar mit einer Waffe aus dem geöffneten Fenster schießen würde. Vor Ort klickten bei dem Schützen dann die Handschellen.

Weiterlesen

© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Angriff in Bamberg: 29-Jähriger schießt auf eigene Freundin

Ein unter Drogeneinfluss stehender 29-jähriger Mann geriet am Montagnachmittag (29. Mai) in der Brennerstraße in Bamberg mit seiner Freundin in heftigen Streit. In dessen Verlauf schoss der Mann sowohl auf die 23-Jährige, als auch auf ihren 60 Jahre alten Helfer.

Weiterlesen

© Polizei

A9 / Berg: Rauschgift und Waffe im Gepäck

Schleierfahnder der Verkehrspolizei Hof kontrollierten am Montagmittag (11. April) an der Rastanlage Frankenwald der Autobahn A9 zwei Männer aus Sachsen-Anhalt. Bei einem 36-jährigen Insassen stellten die Beamten eine größere Menge Amphetamin sicher. Aber nicht nur das…

Weiterlesen

© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Coburg: Nachbarn mit Schreckschusswaffe bedroht

Am Sonntagnachmittag (14. Februar) fühlte sich ein 26-jähriger Coburger in einem Mehrfamilienwohnhaus in der Albrecht-Dürer-Straße von seinem Nachbarn gestört. Als der Mann das Gespräch mit dem zu lauten Nachbarn suchte, bedrohte dieser ihn mit einer Schreckschusswaffe.

Weiterlesen

Forchheim: Gast mit Waffe bedroht

Eine Mitteilung über eine bewaffnete Person in der Forchheimer Innenstadt hat die Polizei in der Nacht zum Samstag in Alarmbereitschaft versetzt.

Eine 35-jähriger hielt sich in einem Lokal auf und bedrohte einen Gast mit einer Waffe. Danach ging er nach draußen, hielt dort die Waffe in die Luft und zog sie durch.

Die eingesetzten Streifen konnten schnell Entwarnung geben. Bei der Pistole handelte es sich um eine ungeladene Schreckschusspistole. Der Beschuldigte wurde noch am Tatort festgenommen. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Bedrohung und wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz.

Geladene Waffe: Anzeige gegen Vietnamesen

Eine geladene Schreckschusspistole führte ein Vietnamese aus dem tschechischen Franzensbad unter dem Fahrersitz seines Autos mit. Da es sich dabei um eine waffenscheinpflichtige Pistole handelt, wurde diese von Selber Bundespolizisten sichergestellt. Bei der Kontrolle am Mittwoch (27. Februar) auf der Staatsstraße 2179, im Bereich Selb, gab der 42-jährige Waffenbesitzer an, dass er sich nicht erklären könne, wie die geladene Pistole unter den Fahrersitz gelangte. Die Ausrede zog nicht, eine Strafanzeige nach dem Waffengesetz wird eingeleitet. Auch eine Sicherheitsleistung in Höhe rund 1.000 Euro für das anstehende Strafverfahren musste der 42-Jährige hinterlegen.