Oberfranken: Unwettervorwarnung vor Gewitter

Für Oberfranken muss man ab Samstagmittag (13. Juni) mit mittleren bis schweren Gewittern rechnen. Für den gesamten Bezirk besteht eine Unwetter-Vorwarnung bis Samstagnacht (13. Juni) 22:00 Uhr. Hierbei sind die Warnstufen ORANGE und ROT möglich.

Ab den Mittagsstunden (13:00 Uhr) sind Gewitter mit Starkregen und Hagel möglich. Weiterhin können örtlich starke Sturmböen hinzukommen.

Im Landkreis Hof können schwere Gewitter (Stufe ROT) auftreten. In den Landkreisen Bamberg, Bayreuth, Coburg, Forchheim, Kronach, Kulmbach, Lichtenfels und Wunsiedel sind mittlere Gewitter (Stufe ORANGE) möglich.

Die Vorwarnung gilt für alle Höhenstufen (Quelle: unwetterzentrale.de)

 



 



Anzeige