© TVO / Symbolbild / Archiv

Oberfranken: Vorwarnung vor Glatteisregen am Wochenende!

Die derzeitigen Wettermodelle zeigen, dass ab Samstagabend (06. Februar) aus Süden langanhaltende und teils kräftige Niederschläge aufziehen. Diese gehen laut Deutschem Wetterdienst (DWD) zunehmend von Schnee in gefrierenden Regen über. Bis zum Sonntagabend (07. Februar) muss man daher verbreitet mit Glatteisregen rechnen. In weiten Teilen von Oberfranken kann es somit auf Straßen und Wegen sehr glatt werden. Eine Vorwarnung* besteht von Seiten der Wetterdienste!

Möglich sind erhebliche Behinderungen

Hierbei kann es zu erheblichen Behinderungen im Straßen- und Schienenverkehr kommen. Zudem besteht die Gefahr von Eisbruch. Schäden an Vegetation und Infrastruktur sind dabei nicht ausschließen. Bezüglich der betroffenen Regionen bestehen derzeit noch Unsicherheiten. Entsprechende Aktiv-Warnungen erfolgen demnach erst im Laufe des Samstags und Sonntags durch die Wetterdienste.

Mögliche von Glatteisregen betroffene Regionen in Oberfranken

  • Nördlicher Landkreis Bayreuth
  • Stadt und Landkreis Coburg
  • Stadt und Landkreis Hof
  • Landkreis Kronach
  • Landkreis Kulmbach
  • Landkreis Lichtenfels
  • Landkreis Wunsiedel

Schneefall in den Höhenlagen möglich

In den Höhenlagen von Frankenwald und Fichtelgebirge besteht auch die Möglichkeit, dass der Regen aufgrund der Temperaturen als Schnee fällt. Dann können Neuschneemengen von 3 bis 10 Zentimeter hinzukommen.

Aktueller TVO-Wetterbericht
TVO-Wetter für den 06. Februar und die nächsten Tage

*Vorwarnungen / Warnungen...

...sind keine Garantie für ein tatsächlich auftretendes Wetterereignis. Diese Meldungen dienen lediglich als ein Hinweis auf mögliche Gefahren bei einem „Kann-Szenario“.

 

Eure Hochwasserbilder- und videos könnt Ihr uns schicken via



Anzeige