Tag Archiv: Bußgeld

© Polizei

Schwarzenbach am Wald: Pkw-Fahrer rast mit 100 km/h am Kindergarten vorbei

Die Verkehrspolizei aus Hof kontrollierte am Dienstag (30. April) an zwei Stellen im Landkreis Hof die Geschwindigekti von Fahrzeugführern, beziehungsweise den Abstand zwischen den Fahrzeugen. Hierbei wurden mitunter grobe Verstöße festgestellt.

Weiterlesen

A9 bei Stammbach: Was Hänschen nicht lernt….

Man könnte meinen, wenn man schonmal ein Fahrverbot hat, setzt man sich nicht mehr so schnell ans Steuer und lernt aus seinem Fehler. Auf einen 38-Jährigen aus Nürtingen (Baden-Württemberg) trifft das nicht zu. Er wurde von der Hofer Verkehrspolizei am Freitagabend (19. April) auf der A9 bei Stammbach (Landkreis Hof) unerlaubterweise am Steuer erwischt.

Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Forchheim: Polizei nimmt Tuning-Szene unter die Lupe

Im Umfeld eines Treffens der Tuningszene führten Beamte der Verkehrspolizei Bamberg am Sonntag (07. April) in Forchheim eine Vielzahl von Kontrollen durch. Gleich mehr als ein Dutzend umgebaute Fahrzeuge wurden hierbei beanstandet.

Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Irre Fuhre auf der A9 bei Berg: Trucker hält nur fünf Meter Abstand zum Vordermann!

Bei dieser Messung stockte auch den erfahrensten Verkehrspolizisten der Atem. Auf der Autobahn A9 – im Bereich des Saaleabstieges (Landkreis Hof) überwachten Beamte der Hofer Verkehrspolizei am Dienstag (19. März) den Verkehr und überprüften Geschwindigkeit und Abstände der Fahrzeuge.

Weiterlesen

A9 / Bayreuth: Polizei lässt Raser-Bußgeld gleich von der Kreditkarte abbuchen

Vor der Einhausung Bayreuth führte am gestrigen Samstag (9. Februar) die Verkehrspolizei Bayreuth auf der Autobahn A9 eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Gleichzeitig standen Beamte bereit, die besonders schnelle Fahrer am Parkplatz Sophienberg gleich anhielten. Insgesamt 64 Fahrzeuge zog die Polizei direkt aus dem Verkehr. Weiterlesen

© Polizei

Himmelkron: Jeder Zehnte zu schnell in der A9-Baustelle

Der Verkehrspolizei in Bayreuth wurde durch die Bauleitung der 24-Stunden-Baustelle auf der Lanzendorfer Brücke bei Himmelkron (Landkreis Kulmbach) mitgeteilt, dass die Arbeiter stetig durch zu schnelle und rücksichtlose Fahrer gefährdet werden. Dies, aber auch die gestiegene Unfallhäufigkeit auf dieser Teilstrecke der Autobahn A9, veranlasste die Polizei am späten Donnerstagnachmittag (31. Dezember), eine Geschwindigkeitskontrolle in Richtung München durchzuführen.

Weiterlesen

© Bundespolizei

Coburg: Vier Drogenfahrten in einer Nacht

Drei Autofahrer und ein Fahrradfahrer wurden in der Nacht zum Freitag (4. Januar) unter dem Einfluss von Drogen von der Coburger Polizei aus dem Verkehr gezogen. In allen Fällen wurde die Weiterfahrt unterbunden und eine Blutentnahme im Coburger Klinikum durchgeführt.

Weiterlesen

© Polizei

A9 / Hof: Über 500 Blitzerfotos am „Saaleabstieg“

Die Verkehrspolizei aus Hof führte am Samstagvormittag (01. Dezember) eine Geschwindigkeitsmessung im Bereich des sogenannten „Saaleabstieges“ auf der Autobahn A9, kurz vor der Landesgrenze zu Thüringen, durch. Der kurvige und stark abschüssige Streckenabschnitt ist als Unfallschwerpunkt bekannt und entsprechend für Pkw auf 100 km/h und für fast alle anderen Fahrzeuge auf 60 km/h beschränkt.

Weiterlesen

Kirchleus: Missglückter Überholvorgang endet mit hohem Schaden!

Nach einem missglückten Überholvorgang verursachte ein 53-jähriger Auto-Fahrer am Montagnachmittag (19. November) auf der Bundesstraße B85 zwischen Weißenbrunn und Kirchleus (Landkreis Kulmbach) einen schadensträchtigen Verkehrsunfall. Der Unfallverursacher muss sich nun strafrechtlich für seine riskante Fahrweise verantworten. Weiterlesen

© Polizei

Lichtenberg: Landstraße entpuppt sich als Raserstrecke

Als Rennstrecke entpuppte sich am gestrigen Dienstag (13. November) die Landstraße zwischen Lichtenberg und Blechschmidtenhammer (Landkreis Hof) bei einer Geschwindigkeitskontrolle der Hofer Verkehrspolizei. Die Bilanz war ernüchternd.

Weiterlesen

© Polizei

Rollende Zeitbomben in Oberfranken: Zahlreiche Mängel bei Truck-Kontrollen festgestellt!

Zahlreiche Einsatzkräfte der Oberfränkischen Polizei beteiligten sich am letzten Donnerstag (18. Oktober) an der bundesweiten Kontrollaktion „Gewerblicher Personen- und Güterverkehr". Wie die Polizei am Montag (22. Oktober) veröffentlichte, wurden an den 297 überprüften Fahrzeugen 155 Mängel oder Übertretungen festgestellt.

Mehrere Kontrollstellen eingerichtet

Am letzten Donnerstag richtige die Polizei mehrere Kontrollstellen für den Schwerlastverkehr ein. Hauptpunkte waren Autobahnen und stark frequentierte Bundes- und Staatsstraßen. Zwei Drittel der beanstandenden Fahrzeuge waren Lkw mit einer zulässigen Gesamtmasse von über zwölf Tonnen.

Lenk- und Ruhezeiten überschritten

In 116 Fällen hielten die Trucker die Lenk- und Ruhezeiten nicht ein. Daraus ergaben sich Verstöße mit erheblichen Buß- sowie Verwarnungsgeldern. Zudem wurden die Fahrzeuge ins Visier genommen. Hierbei kamen unter anderem mangelhafte Reifen und Bremsen sowie defekte Beleuchtungseinrichtungen ans Tageslicht. Auch mit Gefahrgut beladene Fahrzeuge fielen ins Raster der Kontrollkräfte. In vier Fällen stellten die Polizisten Verstöße gegen die entsprechenden Verordnungen fest.

Bilder der Schwerlastkontrolle
© Polizei
© Polizei
© Polizei

Gefälschte Dokumente aufgedeckt

Bei einer Kontrolle auf der Bundesstraße B173 stellten die Polizisten bei seinem Trucker die Fälschung seines Führerscheins sowie des Ausweises fest.

Kontrollen mit tragischen Hintergründen

Im Jahr 2017 registrierte die Polizei in Oberfranken 1.852 Verkehrsunfälle mit der Beteiligung des Schwerlastverkehrs. Hierbei kamen 30 Menschen ums Leben. Davon 18 Personen bei dem Busunfall im Juli 2017 auf der Autobahn A9 bei Münchberg. 491 Personen wurden bei den Unfällen verletzt. Als Unfallverursacher stand in 1.430 Fällen der Fahrer des Schwerverkehrs fest.

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

„Ablenkung im Straßenverkehr“: Bilanz der Polizei-Kontrollen in Oberfranken

Rund 2.700 Fahrzeuge kontrollierte am gestrigen Donnerstag (20. September) die Oberfränkische Polizei im Rahmen der bundesweiten Verkehrssicherheitsaktion „Ablenkung im Straßenverkehr“ im Regierungsbezirk. Trotz der angekündigten Kontrollen wurden rund 300 Verstöße registriert.

Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Mega-Kontrolle auf der A93 bei Trogen: Über 1.000 Fahrzeuge zu schnell!

Am Donnerstag (13. September) führte die Hofer Verkehrspolizei auf der Autobahn A93 bei Trogen (Landkreis Hof) eine umfangreiche Geschwindigkeitsmessung durch. Dabei durchfuhren im Verlauf der Messungen mehrere tausend Autos den sogenannten „Geschwindigkeitstrichter“, der auf eine Geschwindigkeit von 100 km/h beschränkt ist und in seinem weiteren Verlauf in die Autobahn A72 mündet. Weiterlesen

© TVO

A9 / Berg: Mit 135 km/h durch die Baustelle gebrettert!

Am Mittwoch (8. August) hielt die Videostreife der Hofer Verkehrspolizei einen Raser an einer Tagesbaustelle auf der Autobahn A9 bei Berg (Landkreis Hof) an. Dieser überschritt deutlich die vorgeschriebene Geschwindigkeitsbegrenzung. Der Autofahrer darf in kürze sein Auto stehen lassen. Weiterlesen

123456