Oberfranken: Unwetterwarnung vor Sturm und Orkan

Für Oberfranken bestehen aktive Unwetterwarnungen vor Sturm und Orkan für die kommenden Tage. Am heutigen Tag ist Tief „Elon“für die Verschärfung der Windsituation verantworlich. Im Flachland muss verbreitet mit stürmischen Böen und Sturmböen gerechnet werden. In freien Lagen treten zudem einzelne schwere Sturmböen auf.

Den Höhepunkt des stürmischen Wetters wird Tief „Felix“ am Samstag bringen. Die Warmfront von Felix überquert Deutschland bereits in der Nacht auf Samstag. Es muss mit teils kräftigen Niederschlägen gerechnet werden, die bis in höhere Berglagen als Regen fallen. Den Umschwung bringt dann die Kaltfront von „Felix“, die am Samstagnachmittag im Norden Deutschlands ankommt und sich bis zum Abend etwa zur Mitte Deutschlands ausbreiten soll.

Verbunden damit gibt es einen deutlichen Temperatursturz von zum Teil mehr als 10 Grad. Auch der Wind wird mit dem Durchzug der Kaltfront abschließend den Höhepunkt erreichen. Es werden Sturmböen mit bis zu 100 km/h aus westlichen Richtungen erwartet. Einzelne orkanartige Böen, die sich bis in das Tiefland erstrecken, sind nicht auszuschließen. Auf den Berggipfeln bleibt es bei voller Orkanstärke. Bitte verfolgen sie die Warnlage über die kommenden Tage.

 

TVO-Reporter Christoph Röder berichtet vom Großen Waldstein im Fichtelgebirge (877 Meter)

 

Vorsicht: Sturmschäden sind möglich! Extreme Gefahr durch herumfliegende Gegenstände und umstürzende Bäume. Rechnen Sie mit erheblichen  Verkehrsbehinderungen im Straßen- und Schienenverkehr. Meiden Sie Spaziergänge im Freien. Stellen Sie Ihr Auto nicht unter Bäumen ab.

 

Landkreise Bamberg / Forchheim / Lichtenfels / Teile der Landkreise Bayreuth, Coburg und Kulmbach:
UNWETTERWARNUNG ORANGE

Gültig bis Sonntag (11.01.) 7:30 Uhr für Höhen bis 500 Meter:
Freitag – Einzelne Surmböen um die 80 km/h, maximal 90 km/h
Samstag – Einzelne Surmböen zwischen 90 km/h und 100 km/h

 

Landkreise Bayreuth / Coburg / Hof / Kronach / Kulmbach / Wunsiedel:
UNWETTERWARNUNG ROT

Gültig bis Sonntag (11.01.) 8:30 Uhr für Höhen ab 500 Meter:
Freitag – Starker bis stürmischer Wind, Böen 80 km/h bis 90 km/h
Samstag – Starker bis stürmischer Wind, Böen 90 km/h bis 110 km/h

 

Landkreise Bayreuth / Wunsiedel:
UNWETTERWARNUNG VIOLETT

Gültig bis Sonntag (11.01.) 8:30 Uhr für Höhen ab 1.000 Meter:
Freitag – Starker bis stürmischer Wind, Böen 80 km/h bis 110 km/h
Samstag – Starker bis stürmischer Wind, Böen 110 km/h bis 140 km/h

 

© Thorsten Ochs

Hochwassermeldestufen erreicht

Der Regen und die Schneeschmelze führt aktuell zu steigenden Flusspegeln in Oberfranken.
Für folgende Flüsse wurden Hochwassermeldestufen erreicht:

Stufe 2: Weißer Main bei Ködnitz (KU)
Stufe 2: Itz bei Schenkenau  (CO)
Stufe 1: Warme Steinach (BT)
Stufe 1: Roter Main bei Bayreuth (BT)
Stufe 1: Ölschnitz bei Gampelmühle (BT)

 

Der aktuelle Wetterbericht für das Wochenende:

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar

 

Userfotos und Uservideos

Uservideos zum Sturm/Orkan und zum Hochwasser können über dieses Formular hochgeladen werden:

>>> ZUM FORMULAR <<<

 

(Quellen: unwetterzentrale.de, DWD, Hochwassernachrichtendienst)

 



 



Anzeige