Tag Archiv: Neustadt bei Coburg

© TVO / Symbolbild

Neustadt bei Coburg: Brennende Gasflasche löst Großeinsatz aus

Eine brennende Gasflasche löste am Mittwochnachmittag (4. Februar) im Industriegebiet an der Austraße in Neustadt bei Coburg einen Großeinsatz der Rettungskräfte aus. Das Firmengelände und zwei angrenzende Lagerbereiche wurden aus Sicherheitsgründen evakuiert.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Neustadt b. Coburg: Killerspinne in der Bananenkiste?

Zu einem Spinnenalarm kam es am Samstagnachmittag in einem Neustadter Einkaufsmarkt. Kurz vor 14:00 Uhr informierte die Filialleiterin des Geschäftes die Polizeiinspektion Neustadt, dass beim Ausräumen eines am frühen Morgen angelieferten Bananenkartons eine Spinne festgestellt wurde und vermutete hierbei eine sogenannte giftige „Bananenspinne“.

Weiterlesen

Neustadt bei Coburg: Feuerwehr rückt umsonst aus

Das unnötige Betätigen eines Feuermelders im Krankenhaus von Neustadt bei Coburg kommt einem 52-Jährigen wohl teuer zu stehen. Der Mann war am Freitag im Krankenhaus auf der Suche nach seiner Freundin. Weil er dachte, dass sie gegen ihren Willen dort festgehalten wird, obwohl sie sich gar nicht im Krankenhaus befand, löste er den Feuermelder aus. Die Feuerwehr Neustadt rückte mit mehreren Einsatzkräften und Fahrzeugen völlig unnötig aus.



 

© Freiwillige Feuerwehr Wildenheid

Neustadt bei Coburg: 100.000 Euro bei Dachstuhlbrand

Zu einem Dachstuhlbrand eines Wohnhauses kam es am Sonntagnachmittag (27. Juli) in Neustadt bei Coburg. Der brennende Dachstuhl im Ortsteil Knabweg entstand nach ersten Schätzungen ein Sachschaden in Höhe von etwa 100.000 Euro. Beamte der Kripo Coburg nahmen die Ermittlungen zur Brandursache auf.

Weiterlesen

Neustadt b. Coburg: Kind hatte Glück

Ein Verkehrsunfall mit einem Kind in Neustadt b. Coburg am Samstagnachmittag noch einmal glimpflich ausgegangen. Der 5-7 Jahre alte Junge prallte mit seinem Fahrrad beim Schneiden einer Kurve von der Straße Am Bodenholz nach links in die Sandstraße auf einen PKW. Dem Kind passierte zwar nichts, doch der PKW wurde dadurch beschädigt. Durch den Schreck vergaß die Halterin nach den Personalien des Jungen zu fragen. Wer Angaben zum Unfallgeschehen machen kann, wird gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Neustadt b. Coburg (09568-9431-0) zu melden.

 



 

Haar / Neustadt b. Coburg: Positive Aussichten bei Gehrlicher Solar

Das Photovoltaikunternehmen Gehrlicher Solar mit Sitz in Haar bei München und einem Standort in Neustadt bei Coburg meldet nach der Insolvenz im Juli 2013 positive Aussichten für die Neuausrichtung des Unternehmens. Grundstock hierfür soll unter anderem die Gründung der Gehrlicher Solar Services GmbH und ein Kapitalerwerb der Bereiche Service und Wartung durch das bisherige Management sein. Durch dieses sogenannte „Management-Buy-Out“ können bestehende Kundenverträge aufrechterhalten werden. Ziel dieser Maßnahmen ist es, die Firma zurück in das internationale Photovoltaikgeschäft zu bringen. Die Gruppe beschäftigt momentan noch rund 30 Mitarbeiter deutschlandweit, davon 10 am Standort Neustadt bei Coburg.

 



 

Neustadt bei Coburg: Frau rettet sich aus brennendem Auto!

Am Mittwochvormittag (9. April) erlebte eine 48-jährige Pkw-Fahrerin auf ihrer Tour nach Hause eine böse Überraschung. Auf Höhe des „Heubischer Kreisels“ bemerkte sie am Heck ihres Smarts ein Feuer. Kurze Zeit nachdem sie ihr Fahrzeug am Straßenrand abstellte und verließ, stand das Auto bereits komplett in Flammen. Die Feuerwehr Neustadt löschte den Pkw-Brand, die angrenzende Rasenfläche und die Teerdecke der Straße. Nach ersten Ermittlungen löste ein technischer Defekt das Feuer am Smart aus. Die Staatsstraße war aufgrund des Einsatzes komplett gesperrt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 3.000 Euro.

(Foto: Polizei)

 


 

 

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10