Tag Archiv: Verletzter

© TVO / Symbolbild

Unfall in Bamberg: Schwerverletzter nach Zusammenstoß!

Am Dienstagmittag (9. Oktober) kam es in Bamberg zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Quad-Fahrer verlor auf der Straße die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte anschließend mit einem Auto. Mehrere tausend Euro Schaden wurden den Zusammenstoß verursacht. Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Sonnefeld: Motorrad-Fahrer bei Kollision verletzt!

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Montagnachmittag (8. Oktober) in Sonnefeld (Landkreis Coburg). Hierbei kam es zu einem Auffahrunfall zwischen einem Motorrad und einem Pkw. Durch den Zusammenstoß wurde eine Person verletzt. Der Gesamtschaden lag im fünfstelligen Bereich. Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Unfall in Bamberg: 25.000 Euro Schaden, ein Verletzter & eine Unfallflucht!

Zu zwei Verkehrsunfällen kam es am Montagmittag (8. Oktober) in Bamberg. Zunächst missachtete ein Pkw-Fahrer die Vorfahrt und verursachte so einen Zusammenstoß. Wenig später sorgte eine weitere Autofahrerin für den nächsten Unfall. Verletzt wurde eine Person. Es entstand ein Sachschaden im fünfstelligen Bereich. Weiterlesen

© News 5 / Merzbach

Nebel auf der A70/Viereth: Schwerer Unfall fordert zwei Verletzte

UPDATE (17:00 Uhr):

Am heutigen Dienstagmorgen (9. Oktober) ereignete sich auf der Autobahn A70 zwischen den Anschlussstellen Eltmann und Viereth (Landkreis Bamberg) ein schwerer Verkehrsunfall mit zwei Pkw und einem Lkw. Zum Unfallzeitpunkt schränkte dichter Nebel die Sicht der Fahrer ein. Es entstand ein Gesamtschaden von 30.000 Euro. Zwei Personen wurden verletzt. 

26-Jährige kollidiert mit Unfallauto

Der 23-Jährige aus dem Landkreis Schweinfurt befuhr mit seinem VW die A70 und streifte offensichtlich während des Überholvorganges den Anhänger des Lkws. Daraufhin geriet der VW ins Schleudern, krachte mit der Front in die mittlere Schutzplanke und kam anschließend quer auf der Autobahn zum Stehen. Ein nachfolgender Transporter wich dem VW noch rechtzeitig aus. Eine 26-Jährige Pkw-Fahrerin aus dem Landkreis Haßberge erkannte die Situation hingegen zu spät und stieß in die Seite des VWs.

30.000 Euro Schaden nach Kollision

Durch den Zusammenstoß erlitten beide Autofahrer mittelschwere Verletzungen und wurden durch die eintreffenden Einsatzkräfte in ein Krankenhaus gebracht. Während den Bergungsarbeiten wurde die A70 am Unfallbereich komplett gesperrt. Zusätzlich wurde die Autobahn gereinigt, da durch den Unfall Öl ausgelaufen war. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 30.000 Euro.

© News5 / Merzbach © News5 / Merzbach © News5 / Merzbach © News5 / Merzbach © News5 / Merzbach © News5 / Merzbach © News5 / Merzbach © News5 / Merzbach
Statement zu dem Unfall von Fabian Hümmer, stellvertretender Kommandant der Feuerwehr Eltmann
A70 bei Eltmann / Viereth: Schwerer Verkehrsunfall mit zwei Verletzten!

EILMELDUNG (8:45 Uhr):

Wie die Polizei soeben mitteilte, ereignete sich am heutigen Dienstagmorgen (9. Oktober) zwischen den beiden Ausfahrten Eltmann und Viereth (Landkreis Bamberg) auf der Autobahn A70 ein schwerer Verkehrsunfall. Laut News5, soll es hier zu einem Zusammenstoß zweier Pkw gekommen sein. Nach ersten Angaben der Polizei ist derzeit eine verletzte Person vor Ort. Die Fahrbahn wurde in Fahrtrichtung Bamberg gesperrt. Aktuell befinden sich zahlreiche Rettungskräfte am Einsatzort. In diesem Bereich kommt es derzeit zu Verkehrsbehinderungen.

 

  • Weitere Informationen folgen!
© TVO / Symbolbild

Lautertal: Ein Schwerverletzter und 40.000 Euro Schaden nach Unfall!

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Sonntagmorgen (7. Oktober) im Coburger Ortsteil Lautertal. Ein 31-jähriger Mann erlitt offensichtlich während der Fahrt gesundheitliche Probleme und überschlug sich in Folge mit dem Pkw. Durch den Unfall entstand mehrere zehntausend Euro Schaden. Weiterlesen

++EIL++ Hirschaid: Verkehrsunfall mit drei Fahrzeugen

EILMELDUNG (13:25 Uhr):

Wie die Polizei soeben mitteilte, ereignete sich am heutigen Freitag (05. Oktober) auf der Elmbergerstraße in Hirschaid (Landkreis Bamberg) ein schwerer Verkehrsunfall. Laut den ersten Angaben der Polizei, sind drei Fahrzeuge vom Unfall betroffen. Eine Person ist verletzt. Aktuell sind zahlreiche Rettungskräfte am Einsatzort. In diesem Bereich kann es zu Verkehrsbehinderungen kommen.

  • Weitere Informationen folgen!
© TVO / Symbolbild

Schwerer Unfall bei Helmbrechts: Motorrad-Fahrer kollidiert mit Traktor!

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Donnerstagabend (4. Oktober) auf der Staatsstraße St2158 zwischen den Helmbrechtser Ortsteilen Lehsten und Rauhenberg (Landkreis Hof). Beim Überholen kollidierte ein Motorrad-Fahrer mit einem Traktor.  Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Tätliche Auseinandersetzung in Bayreuth: 19-Jähriger nach Messerstich schwer verletzt!

Zu einer tätlichen Auseinandersetzung kam es am Samstagabend (29. September) zwischen zwei Personengruppen in Bayreuth. Ein 19-Jähriger erlitt hierbei durch eine Stichwunde in den Bauch lebensbedrohliche Verletzungen. Der Täter ein 18-jähriger junger Mann der sich nun seit Sonntagmittag (30. September) in Untersuchungshaft befindet. Die Kripo Bayreuth nahm die Ermittlungen wegen versuchten Tötungsdeliktes auf. Weiterlesen

Schwerer Unfall auf der A9 / Trockau: 110.000 Euro Schaden entstanden!

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Mittwochvormittag (26. September) auf der Autobahn A9 bei Trockau (Landkreis Bayreuth). Ein 43-jähriger Pkw-Fahrer übersah auf der Autobahn mehrmals die Vorankündigungen der bevorstehenden Baustelle und kollidierte frontal mit einem Sicherungsfahrzeug und anschließend gegen eine Arbeitsmaschine. Durch den Unfall entstand ein Gesamtschaden von mehreren zehntausend Euro. Weiterlesen

© News5

A9 / Bayreuth: 125.000 Euro Schaden & ein Schwerverletzter nach Unfall!

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Dienstagabend (25. September) auf der Autobahn A9 bei Bayreuth. Hierbei fuhr ein 29-jähriger Sattelzug-Fahrer, kurz vor der Ausfahrt Bayreuth-Nord, auf einen Lastwagen mit Warnleitanhänger auf. Der Fahrer des angefahrenen Lkws wurde eingeklemmt. Durch den Unfall entstand mehrere zehntausend Euro Schaden. 

29-jähriger Lkw-Fahrer verursacht Auffahrunfall

Der 29-jährige Pole war mit seinem Sattelzug auf der A9 unterwegs, nachdem er ungebremst auf einen Lastwagen mit Warnleitanhänger der Autobahnmeisterei auffuhr. Das Sicherungsfahrzeug stand zur Sperrung der rechten Fahrbahn, aufgrund von Wartungsarbeiten, in der Einhausung Bayreuth. Durch den Zusammenstoß wurden der Warnleitanhänger und das Führerhaus des Sattelzuges total beschädigt.

Lkw-Fahrer kommt mir schweren Verletzungen in ein Krankenhaus 

Durch den Aufprall wurde der Fahrer des Sicherungsfahrzeuges in seinem Führerhaus eingeklemmt und konnte von den Rettungskräften erst nach über einer Stunde befreit werden. Er erlitt schwere Verletzungen und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Bergungsarbeiten dauerten über vier Stunden an. Erst gegen 3:00 Uhr wurde die Fahrbahn in Richtung Süden wieder freigegeben. Der Gesamtschaden des Unfalls lag bei 125.000 Euro.

Unfallbilanz auf der A9 / Bayreuth: 60.000 Euro Schaden und ein Schwerverletzter!

Auf der A9 bei Bayreuth bildete sich am Montagabend (24. September) ein Stau. Ein heranfahrender 54-jähriger Sattelzugfahrer übersah das Stauende und sorgte für eine Kettenreaktion an Auffahrunfällen. Hierbei entstand ein Sachschaden von mehreren zehntausend Euro. Ein Insasse verletzte sich schwer. Weiterlesen

© nordbayern-aktuell / Archiv / Symbolbild

Arbeitsunfall in Hof: 31-Jähriger stürzt zwölf Meter in die Tiefe!

Zu einem schweren Arbeitsunfall kam es am Montagnachmittag (17. September) auf einer Baustelle in der Innenstadt von Hof. Aus noch nicht ermittelten Gründen stürzte ein 31-Jähriger Arbeiter von einem Gerüst ab und fiel mehrere Meter in die Tiefe. Der Arbeiter wurde schwer verletzt. Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Selb: Mann droht den Einsatzkräften mit einem Messer!

Über einen aggressiven Mann, der aus einem Haus in Selb (Landkreis Wunsiedel) Gegenstände hinauswarf, wurde die Polizei Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel) am Montagnachmittag (10. September) alarmiert. Nicht nur die eigene Frau, die sich mit im Haus befand, wurde von dem Mann bedroht, sondern auch die eintreffenden Einsatzkräfte. Weiterlesen

© Bundespolizei

Pressig: Verletzter durch Kollision zweier Pkw!

Am Mittwochnachmittag (5. September) ereignete sich bei dem Pressiger Ortsteil Brauersdorf (Landkreis Kronach) ein Zusammenstoß zwischen zwei Pkw. Dabei übersah ein 45-Jähriger einen vorfahrtsberechtigen 58-Jährigen. Durch den Unfall entstanden mehrere tausend Euro Schaden. Weiterlesen

© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Bayreuth: Radfahrer wird überfallen und geschlagen!

Ein 57-Jähriger Radfahrer erlitt am Montagmorgen (3. September) leichte Verletzungen, nachdem er von einem 24-Jährigen in Bayreuth, vom Rad gestoßen und geschlagen wurde. Zudem forderte der 24-Jährige Bargeld. Der Täter flüchtete nach dem Angriff mit zwei Frauen. Der Polizei gelang es kurze Zeit später, das Trio zu stellen. Nun suchen die Beamten nach wichtigen Zeugen. Weiterlesen

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10