Tag Archiv: B85

© News5 / Fricke

Zwischen Kulmbach & Weißenbrunn: Tödlicher Unfall auf der B85

UPDATE (11:18 Uhr):

Notarzt kann nicht mehr helfen

Tödliche Verletzung erlitt am frühen Sonntagmorgen ein 19-jähriger Autofahrer bei einem Unfall auf der Bundesstraße B85 zwischen dem Kulmbacher Stadtteil Kirchleus und Weißenbrunn (Landkreis Kronach). Gegen 8:45 Uhr meldeten Verkehrsteilnehmer einen von der Fahrbahn schwer einsehbaren Unfallwagen. Der Fahrer war zu diesem Zeitpunkt nicht mehr ansprechbar. Ein alarmierter Notarzt konnte nur noch den Tod des jungen Mannes feststellen.

Kirchleus: 19-Jähriger stirbt bei Unfall auf der B85

In einer Linkskurve von der Fahrbahn abgekommen

Nach bisherigen Erkenntnissen war der aus dem Landkreis Kronach stammende Autofahrer mit seinem Seat in Richtung Kronach unterwegs. Kurz vor der Landkreisgrenze kam er mit seinem Fahrzeug im Auslauf einer langgezogenen Linkskurve aus bislang nicht geklärten Gründen von der Fahrbahn ab. Anschließend fuhr er die angrenzende, abschüssige Böschung hinab und prallte gegen den Baumstumpf. Hierbei zog sich der 19-Jährige die tödlichen Verletzungen zu. 

Unfallzeitpunkt noch unbekannt

Wann sich der tragische Unfall zugetragen hat, ist bislang nicht geklärt. Unmittelbare Unfallzeugen gibt es bislang nicht. Die Polizei Kulmbach hat die Ermittlungen aufgenommen. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Bayreuth ergänzt ein Sachverständiger derzeit die Arbeit der Beamten. Das Unfallfahrzeug, ein grauer Seat Ibiza, wurde sichergestellt.

Polizei sucht Zeugen

Die Polizei Kulmbach bittet um Zeugenhinweise. Fahrzeugführer, die nach Mitternacht im Bereich der Unfallstelle unterwegs waren und Beobachtungen gemacht haben, mögen sich bei der Polizei Kulmbach unter der Telefonnummer 09221 / 60 9-131 melden.

© News5 / Fricke
© News5 / Fricke
© News5 / Fricke

ERSTMELDUNG (09:18 Uhr):

Wie die Polizei soeben mitteilte, kam es am Sonntagmorgen (28. Januar) zu einem tödlichen Verkehrsunfall auf der Bundesstraße B85. Der Unfall ereignete sich zwischen dem Kulmbacher Stadtteil Kirchleus und Weißenbrunn (Landkreis Kronach). Nach einer ersten Information der Polizei prallte ein Pkw gegen einen Baum. Einsatzkräfte sind derzeit an der Unfallstelle im Einsatz. Die B85 ist in diesem Bereich gesperrt. Die Staatsanwaltschaft bestellte einen Gutachter vor Ort, der die Polizei bei der Klärung der Unfallursache unterstützen soll.

© News5 / Fricke
© News5 / Fricke
© News5 / Fricke
© TVO / Symbolbild

Kulmbach: Mehrere tausend Liter Betriebsstoffe ausgelaufen

Mehrere tausend Liter verschiedenster Betriebsflüssigkeiten liefen am Freitagnachmittag (26. Januar) aus einem Tankfahrzeug im Kulmbacher Stadtteil Leuchau aus. Dies führte zu einem Großeinsatz von zahlreichen Feuerwehrkräften, Spezialfirmen, der Straßenmeisterei, der Polizei sowie der zuständigen Umweltbehörde. Die Kriminalpolizei Bayreuth ermittelt.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Kulmbach: Zahlreiche Lkw auf der B85 zu schnell

Spezialisten der Verkehrspolizei Bayreuth kontrollierten am Montag (23. Januar) den Schwerlastverkehr auf der Bundesstraße B85 im Bereich von Kulmbach. Zahlreiche Trucker waren zu schnell unterwegs. Sie müssen nun mit Bußgeldern und Verwarnungen rechnen.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Kronach – Knellendorf: Unfall mit vier beteiligten Fahrzeugen

Am Sonntagnachmittag (10. Dezember) kam es auf der Bundesstraßen B85 – im Bereich des Kronacher Ortsteils Knellendorf – zu einem Unfall mit vier beteiligten Fahrzeugen. Zwei Personen wurden verletzt. Es entstand ein hoher Sachschaden.

Weiterlesen

Unfall auf der B85 bei Kulmbach: Verursacher flüchtet!

Ein Unfallschaden im fünfstelligen Bereich war die Bilanz eines missglückten Überholmanövers am Mittwochnachmittag (11. Oktober) auf der Bundesstraße B85 bei Ziegelhütten (Landkreis Kulmbach). Der Unfallverursacher flüchtete nach dem Vorfall unerkannt.

Weiterlesen

© nordbayern-aktuell / Archiv / Symbolbild

Altenplos: Fünf Verletzte bei Unfall auf der B85

UPDATE (16:05 Uhr):

Gegen 13:20 Uhr ereignete sich auf Höhe Altenplos (Landkreis Bayreuth) der schwere Unfall auf der Bundesstraße B85. Ein mit fünf Personen besetztes Fahrzeug wollte von Kulmbach kommend, in Altenplos nach rechts in ein Wohngebiet abbiegen. Ein hinter dem Pkw befindlicher Fahrzeugführer aus Kulmbach übersah die Situation und fuhr auf.

Fünf Personen verletzt, darunter drei Kinder

Durch den Aufprall wurden alle fünf Fahrzeuginsassen im abbiegenden Pkw, darunter drei Kinder, so schwer verletzt, dass sie durch den Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser eingeliefert werden mussten. Laut Polizei können lebensbedrohliche Verletzungen zum jetzigen Zeitpunkt ausgeschlossen werden. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 30.000 Euro. Während der Unfallaufnahme musste die B85 kurzfristig gesperrt werden.

ERSTMELDUNG (13:50 Uhr):

Wie die Polizei soeben mitteilte, kam es am Dienstagmittag (10. Oktober) auf der Bundesstraße B85 zwischen Neudrossenfeld (Landkreis Kulmbach) und Bayreuth zu einem schweren Verkehrsunfall. Auf Höhe Altenplos (Einfahrt zur Straße "Am Ängerlein") stießen mehrere Fahrzeuge zusammen. Laut einer ersten Meldung der Rettungskräfte gibt es mehrere verletzte Personen, die auch noch in ihren Fahrzeugen eingeklemmt sind. Die Bundesstraße ist in diesem Bereich derzeit für die Verkehr komplett gesperrt. Es kommt zu Verkehrsbehinderungen! Weitere Einzelheiten zu dem Unfall liegen noch nicht vor.

© News5 / Fricke

Neudrossenfeld: Kühllaster kippt auf der B85 um

ERSTMELDUNG (10:01 Uhr):

Die berüchtigte "Bierkurve" an der A70-Anschlussstelle bei Neudrossenfeld (Landkreis Kulmbach) hat am Freitagmorgen (29. September) wieder zugeschlagen. Aufgrund einer überhöhten Geschwindigkeit kam bei der Abfahrt von der Autobahn zur Bundesstraße B85 ein Kühllaster ins Schlingern und kippte im Kreuzungsbereich um.

Lkw-Fahrer leicht verletzt

Laut ersten Meldungen von vor Ort wurde der Lkw-Fahrer leicht verletzt. Durch die eingesetzten Kräfte der Feuerwehr wurde die Unfallstelle gesichert und gereinigt. Im morgendlichen Berufsverkehr kam es durch den Unfall zu erheblichen Behinderungen. Die Polizei lenkte den Verkehr an der Unfallstelle. Über die Höhe des entstandenen Sachschadens liegen derzeit noch keine Erkenntnisse vor.

  • Weitere Informationen folgen!
© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke

++EIL++ B85 / Steinbach am Wald: Schwerer Verkehrsunfall

ERSTMELDUNG (18:03 Uhr)

Am Mittwochabend (13. September) ereignete sich auf der B85 in Steinbach am Wald (Landkreis Kronach) ein schwerer Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw. Laut ersten Angaben der Polizei ist eine Person in einem Autowrack eingeklemmt. Einsatzkräfte sind vor Ort. Die Bundesstraße ist in dem Bereich momentan komplett gesperrt.

 

  • Weitere Informationen folgen!

Unterbrücklein: Lkw verliert hunderte Bierkästen

Und täglich grüßt das Murmeltier, zumindest wöchentlich. Mal wieder verlor ein Lkw im Landkreis Kulmbach hunderte von Bierkästen und verteilte sie quer über die Fahrbahn.

Bierunfall am Morgen

Ein Bierlaster hatte am Mittwochmorgen (16. August) auf der B85 bei Unterbrücklein im Landkreis Kulmbach einen Großteil seiner Ladung verloren. Auf der Auffahrt zur A70 machte sich ein Teil der Bierkästen offenbar selbstständig und rutschte von der Ladefläche auf die Straße. Mehrere hundert Flaschen Bier mussten anschließend vom THW von der Fahrbahn geräumt werden. Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 3.000 Euro.

A70 / Neudrossenfeld: 400 Bierkästen landen auf der Fahrbahn

UPDATE

Ein Lkw-Fahrer richtete am Montag (31. Juli) auf der A70 bei Neudrossenfeld (Landkreis Kulmbach) ein ziemliches Chaos an. Der Sattelzug verlor bei der Auffahrt auf die Autobahn rund 400 Bierkästen welches sich quer über die Fahrbahn verteilten.

Weiterlesen

B85 / Neukenroth: Motorradfahrer schwer verunfallt

Am Dienstagabend (18. Juli) kam es auf der Ortsdurchfahrt Neukenroth (Landkreis Kronach) zu einem Verkehrsunfall mit einem Motorradfahrer. Der 59-jährige Kradfahrer aus dem Landkreis Hof befuhr mit seiner Maschine die Bundesstraße B85 in Richtung Kronach.

Weiterlesen

© Lucas Drechsel / Symbolbild / Archiv

Neudrossenfeld: Kradfahrer bei Unfall auf der B85 verletzt

Am Donnerstagnachmittag (25. Mai) kam es auf der Bundesstraße B85 zwischen Rohr und Leuchau (Landkreis Kulmbach) zu einem Unfall zwischen einem Kradfahrer und einem Pkw. Bei dem Zusammenstoß entstand ein Schaden von rund 13.000 Euro. Der Zweiradfahrer wurde leicht verletzt.

Weiterlesen

© News5 / Holzheimer

Schreck am Morgen in Muckenreuth: Lkw landet im Vorgarten

Einen großen Schreck mussten am Mittwochmorgen (5. April) die Anwohner eines Hauses in Muckenreuth (Landkreis Kulmbach), unweit der nahegelegenen Bundesstraße B85, zwischen Bayreuth und Kulmbach verkraften. Kurz vor 7:00 Uhr stand plötzlich ein Lkw in ihrem Vorgarten. Glück im Unglück: Bei dem Unfall wurden keine Personen verletzt.

Lkw entwurzelt Bäume im Vorgarten

Ein Lkw-Fahrer kam von der vielbefahrenen Bundesstraße ab und mähte den Zaun zu dem Privatanwesen nieder. Anschließend rollte er über den Rasen, eher er schlussendlich von zwei Bäumen gestoppt wurde. Der Aufprall war so heftig, dass das Gefährt die Bäume entwurzelte.

 

Lkw-Fahrer wurde geblendet

Der Trucker gab an, bei Frühnebel geblendet wurden so sein. Daraufhin verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und rauschte in den Garten des Einfamilienhauses. Für die Bergung des Lkw wurde ein Spezialfahrzeug angefordert. Der Schaden soll sich den Angaben nach im mittleren fünfstelligen Euro-Bereich bewegen.

Nicht der erste Vorfall dieser Art

Wie News5 berichtet, war es für die Bewohner des Anwesens nicht der erste Vorfall dieser Art. In der Vergangenheit landete bereits ein Taxi in ihrem Grundstück.

© News5 / Holzheimer© News5 / Holzheimer© News5 / Holzheimer© News5 / Holzheimer
1234567