Tag Archiv: Sanierung

© Stadt Hof

Hof: Straßen und Gehwege erhalten neue Asphaltdecken

Im Jahr 2015 stehen in Hof mehrere Straßen- und Brückensanierungen an. Die prominentesten Beispiele sind die Komplettsanierungen von Fabrikzeile und eines weiteren Bauabschnittes der Hans-Böckler-Straße. Daneben will die Stadt den Zustand möglichst vieler Straßen durch Deckensanierungen verbessern.

Weiterlesen

© David Hartfiel

Michelau: Scherer & Trier an neuen Eigentümer übergeben

Der Insolvenzverwalter des Automobilzulieferers Scherer & Trier, Joachim Exner (Foto), hat den Geschäftsbetrieb des Unternehmens an den neuen Eigentümer übertragen. Das Unternehmen wird zukünftig unter dem Namen „Samvardhana Motherson Innovative Autosystems“ (SMIA) firmieren. Wir berichteten.

Weiterlesen

© Deutsche Bahn / Emersleben

Marktredwitz: Pegnitzbrücken-Gutachten – Bahn plant Sanierung

Die Eisenbahnbrücken auf der Strecke zwischen Nürnberg und Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel) sind teilweise über 100 Jahre alt. Nach dem Gutachten, das die Deutsche Bahn über die mögliche Nutzungsdauer der 23 Brücken im Pegnitztal erstellen ließ, werden vier Brücken voraussichtlich 2019 durch neue Bauwerke ersetzt, fünf Brücken sollen saniert werden.

Weiterlesen

Bayreuth: Sanierung des Markgräfin-Wilhelmine-Gymnasiums beginnt

Bayerns Bildungsminister Spaenle erteilte den Planungsauftrag für den 1. Bauabschnitt zur Generalsanierung  des Markgräfin-Wilhelmine-Gymnasiums in Bayreuth. Der Abschnitt umfasst den Abbruch der bestehenden Zweifach-Turnhalle, die Errichtung einer Dreifach-Turnhalle und eines Gebäudetrakts mit Fachklassen.

Weiterlesen

Hof: Sanierung der Ernst-Reuter-Straße ab Juli

Wie die Stadt Hof vermeldet, wird das verbliebene, marode Teilstück der Ernst-Reuter Straße von Stephanstraße bis zum Klinikum stadtauswärts noch in diesem Jahr saniert. Das gab das Staatliche Bauamt in Bayreuth bekannt. Zum 1. Januar 2014 war die Zuständigkeit für die innerörtlichen Bundesstraßen auf das Staatliche Bauamt übergegangen. Da für die Sanierung dieses Teilstückes auch ein Komplettneubau des Unterbodens notwendig ist, konnte die Stadt Hof die Maßnahme in den letzten Jahren nicht selbst verwirklichen. Die Bauarbeiten im Umfang von rund 800.000 Euro sollen zwischen Juli und November erfolgen.

 



 

123456789